Kürbiscurry mit Kichererbsen

Das würzige Kürbiscurry mit Kichererbsen wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept wird im Dampfgarer einfach zubereitet.

Kürbiscurry mit Kichererbsen

Bewertung: Ø 4,4 (46 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL Curry
100 ml Gemüsesuppe
1 kg Hokkaidokürbis
400 g Kichererbsen
1 EL Kresse
1 Prise Kurkuma
1 Schuss Limettensaft
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
400 g Schafskäse
1 Schuss Weißwein, trocken
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dampfgarer Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Kürbis bei Bedarf schälen, die Kerne mit einem Löffel herauskratzen und das Kürbisfleisch in mundgerechte Würfel schneiden - ein Hokkaidokürbis muss nicht unbedingt geschält werden.
  3. Die Kürbisstücke gut mit Salz, Pfeffer, Kurkuma und Curry würzen, in den ungelochten Garbehälter des Dampfgarers geben, mit Gemüsesuppe übergießen und 10 Minuten bei circa 90 Grad dämpfen lassen - bis die Kürbisstücke schön weich sind.
  4. Einen Teil vom Gemüse mit einem Stabmixer pürieren und das Püree zusammen mit dem gedämpften Kürbis, einem Schuss Weißwein und den Kichererbsen in den Garbehälter zurückgeben und nochmals für circa 10 Minuten dämpfen.
  5. Zum Schluss das Kürbiscurry nochmals mit Salz, Pfeffer und einem Schuss Limettensaft abschmecken. Mit frischer Kresse und dem Schafskäse anrichten und genießen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pilzrisotto

PILZRISOTTO

Hier ein Rezept für eine hervorragende Beilage: Das Pilzrisotto ist ein wirklich köstliches Gericht aus dem Dampfgarer.

Schoko-Soufflé

SCHOKO-SOUFFLÉ

Dieses Rezept ist der Beweis, dass man im Dampfgarer sogar süße Nachspeisen leicht zubereiten kann. Das Schoko-Soufflé ist wirklich ein Traum.

Geselchtes mit Sauerkraut

GESELCHTES MIT SAUERKRAUT

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine herzhafte Hauptspeise aus dem Dampfgarer. Das Geselchte mit Sauerkraut schmeckt saftig und zart.

User Kommentare

Gabriele
Gabriele

mir gehts ebenso, einen dampfgarer habe ich (noch) nicht, aber abgesehen davon würde meine familie vielleicht die kichererbsen nicht lieben.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

das Rezept gefällt mir sehr gut doch mangels eines Dampfgarers werde ich mich mit normalen Pfannen und dem normalen Herd behelfen müssen

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Dieses Rezept koch ich ganz bestimmt nach, das hört sich gut an. Allerdings weiß ich nicht, warum man einen ungelochten Garbehälter des Dampfgarers dazu benötigt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE