Geselchtes mit Sauerkraut

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine herzhafte Hauptspeise aus dem Dampfgarer. Das Geselchte mit Sauerkraut schmeckt saftig und zart.

Geselchtes mit Sauerkraut

Bewertung: Ø 3,9 (459 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

400 g Sauerkraut
1 Bl Lorbeerblatt
500 g Selchkarree
4 Stk Wacholderbeeren
2 Stk Butterflocken (nach Wunsch)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Fleisch in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden und in den ungelochten Garbehälter des Dampfgarers geben.
  2. Für ca. 45 Minuten bei 100° dämpfen lassen.
  3. Für die Beilagen zuerst die Kartoffeln schälen und im gelochten Dampfgarbehälter, bei 100°C ca. 15-20 Minuten dämpfen.
  4. Anschließend des Sauerkraut in einen ungelochte Dampfgarbehälter geben. Mit Lorbeerblättern und Wacholderbeeren würzen und eventuell mit Butterflocken darüber verteilt, bei 100°C ca. 15 Min. dämpfen.

Tipps zum Rezept

Je nach Geschmack, kann das Sauerkraut auch länger geämpft werden, dann wird es weicher.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pilzrisotto

PILZRISOTTO

Hier ein Rezept für eine hervorragende Beilage: Das Pilzrisotto ist ein wirklich köstliches Gericht aus dem Dampfgarer.

Schoko-Soufflé

SCHOKO-SOUFFLÉ

Dieses Rezept ist der Beweis, dass man im Dampfgarer sogar süße Nachspeisen leicht zubereiten kann. Das Schoko-Soufflé ist wirklich ein Traum.

Rindsrouladen auf Bandnudeln

RINDSROULADEN AUF BANDNUDELN

Die zarten Rindsrouladen auf Bandnudeln gelingen Ihnen mit dem folgenden Rezept im Nu. Rinderrouladen aus dem Dampfgarer, schmecken jedem.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Bei uns gubt es zum Geselchten immer Semmelknödel dazu. Das lieben meine Kinder und mir schmeckt es auch sehr.

Auf Kommentar antworten

ew-ald
ew-ald

Bei mir gibt es zum Geselchten immer Semmelknödel und Sauerkraut dazu das mag die ganze Familie sehr gerne

Auf Kommentar antworten

hubanaz188
hubanaz188

also dieses rezept werde ich sicher bald nachkochen. endlich was ganz einfaches.
und gut ausschauen tut es auch noch.

Auf Kommentar antworten

gabili
gabili

45 Minuten das Geselchte nur dämpfen / bzw. kochen lassen finde ich ein bisschen wenig.
Ich koche es immer für 60 Minuten.

Auf Kommentar antworten

Sunny51
Sunny51

Geselchtes wird bei uns immer gerne gegessen. Allerdings meistens nicht mir Sauerkraut sondern mit einem Kartoffelpüree.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

mit orangensaft habe ich das sauerkraut noch nie gemacht.
wenn man die kartoffeln/knödel/püree etc. weglässt, ist es ein perfektes low carb essen.

Auf Kommentar antworten

ew-ald
ew-ald

Mit Orangensaft habe ich das Sauerkraut auch noch nie gemacht,aber vielleicht schmeckt es ja sehr gut und man sollte es einfach einmal ausprobieren

Auf Kommentar antworten

Haselnussgitti
Haselnussgitti

Wir machen meistens Sauerkraut und Semmelknödel zum Geselchten! Das Kraut mit Orangensaft muss ich mal probieren, schmeckt sicher auch sehr gut!

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Geselchtes mit Sauerkraut ist eine bodenständige Kost und wird bei uns sehr gerne gegessen.
Ich gebe zum Sauerkraut ein bisschen Speck.

Auf Kommentar antworten

Palmenblau
Palmenblau

Ich habe das leicht abgewandelt. Ich nehme dafür Ananassaft. Das gibt einen leicht exotischen Hauch. Aber Idee ist gut, dies alles zusammen gleich im Dampfgarer zu kochen. Ziemlich einfach und ohne großen Aufwand.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE