Leichtes Kürbiskompott mit Apfelsaft und Zitrone

Ein wunderbares, leichtes Kürbiskompott mit Apfelsaft und Zitrone schmeckt einzigartig. Das Rezept rundet viele Speisen perfekt ab.

Leichtes Kürbiskompott mit Apfelsaft und Zitrone

Bewertung: Ø 3,9 (12 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

500 ml Apfelsaft
2 EL Nelken (ganz)
1 Kn Ingwer
1.5 kg Kürbis
1 l Wasser
5 Stg Zimt
200 ml Zitronensaft
350 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Wasser, Apfelsaft, Zitronensaft (200ml Direktsaft, bei Konzentrat entsprechend weniger), Zimtstangen, Nelken, Zucker in einen Topf geben.
  2. Einen ganzen "Finger" von der Ingwerwurzel brechen und in dünne, aber große Scheiben schneiden und in den Topf tun.
  3. Nun das Ganze aufkochen und so lange vor sich hin köcheln lassen, bis man alle Zutaten kräftig aus dem klaren Sud herausschmecken kann (15-30 Minuten).
  4. Währenddessen den Kürbis schälen, Kerne entfernen und das Fleisch in Würfel schneiden (Zuckerwürfelgröße in etwa).
  5. Falls nicht alles in den Topf passt, kann man auch nur einen Teil erstmal kochen und die Kürbiswürfel dann herausfischen. Danach die übrigen Würfel im selben Sud ebenfalls kochen.
  6. Der Kürbis muss glasig und weich werden. Auf jeden Fall muss er aus dem Topf genommen werden, bevor er völlig zerfällt. Meine Speisekürbissorte muss 15-20 Minuten leicht köcheln. Bei anderen Sorten wird die Kochzeit vermutlich abweichen.
  7. Wenn der Kürbis aus dem Sud genommen ist, kann man ihn durch ein Sieb giessen, wird dabei die Gewürze los und übrig bleibt ein klarer Saft. Den Kürbis darin nochmal erhitzen, damit man ihn richtig einwecken kann.
  8. Wer auf Zimt steht, gibt eine der Zimtstangen aus dem Sud noch mit ins Einweckglas, der zieht dann so richtig ein. Das gleiche funktioniert auch mit 1-2 Nelken.

Tipps zum Rezept

Eine Variante mit 1-2 Ingwerscheiben ist auch sehr lecker, dann wirkt es gut bei Erkältung und bringt einen im Winter so richtig in Schwung!

ÄHNLICHE REZEPTE

Pfirsichkompott

PFIRSICHKOMPOTT

Ein selbst gemachtes Pfirsichkompott schmeckt fruchtig frisch und kann mit anderen Früchten kombiniert werden.

Marillenkompott

MARILLENKOMPOTT

Dieses köstliche Marillenkompott kommt bei Ihrere Familie sicher gut an. Ein einfaches, geschmacklich tolles Rezept.

Heidelbeerkompott

HEIDELBEERKOMPOTT

Selbstgemachtes Heidelbeerkompott schmeckt herrlich fruchtig. Das Rezept gelingt immer und ist schnell gemacht in der Heidelbeersaison.

Rhabarberkompott

RHABARBERKOMPOTT

Hier ein gesundes Rezept für ein geschmackvolles Rhabarberkompott, das für Jung & Alt ein wahrer Genuss ist.

Hollerröster

HOLLERRÖSTER

Hollerröster ein altes Rezept aus Omas Kochbuch. Er passt zu vielen Süßspeisen, wie Kaiserschmarren oder Topfenschmarren.

Erdbeerkompott

ERDBEERKOMPOTT

Ein Erdbeerkompott kann mit diversen Nachspeisen kombiniert werden.

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Dieses Rezept wird auf alle Fälle im Herbst nachgekocht. Ich weiß nur nicht genau welchen Speisekürbis ich dazu nehmen werde.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE