Martinigansl mit Rotkraut

Was wäre der 15.11. ohne Martinigansl mit Rotkraut. Versuchen sie unser einfaches Rezept.

Martinigansl mit Rotkraut Foto ExQuisine / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,3 (53 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Gans
3 EL Majoran
0.25 l Apfelsaft
1 Stk Apfel
3 Stk Zwiebel
300 ml Suppe
150 ml Rotwein
1 EL Salz
1 TL Salz

Zutaten für das Rotkraut

1 Stk Rotkraut
3 Stk Apfel
1 Stk Zwiebel (rot)
30 ml Balsamico-Essig
0.25 l Apfelsaft
1 TL Zucker
1 Msp Zimt
100 g Butterschmalz

Zeit

150 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 120 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für Martinigansl mit Rotkraut kaufen sie eine küchenfertige Gans. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Flügel und Hals abschneiden, Gans gut mit Salz einreiben und mit einem ungeschälten Apfel füllen. In einen Bräter fingerhoch Wasser und Apfelsaft gießen, die Gans einlegen und mit Alufolie bedeckt bei 90 Minuten im Ofen braten.
  2. Anschließend mit Majoran einreiben und grob geschnittene Zwiebeln in den Bräter geben. Mit Suppe und Wein aufgießen. Nun bei 230 Grad nicht zugedeckt ausbraten. Alle 10 Minuten mit dem Bratensaft übergießen.
  3. Für das Rotkraut: Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen, fein würfeln und das Kraut putzen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Butterschmalz in einem großen Topf schmelzen und die Apfel- und Zwiebelwürfel dazugeben und dünsten, bis der Apfel weich ist. Das Kraut hinzugeben und mit Essig, Salz, Zucker und Zimt würzen. Alles gut vermengen, mit dem Apfelsaft ablöschen und 90 Minuten köcheln lassen. Nochmals abschmecken.

Tipps zum Rezept

Dazu reicht man auch Kartoffelknödel oder Petersilkartoffeln.

Nährwert pro Portion

kcal
413
Fett
25,87 g
Eiweiß
1,67 g
Kohlenhydrate
35,66 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

gaensekeulen-im-backofen.jpg

GÄNSEKEULEN IM BACKOFEN

Unser Rezept für Gänsekeulen im Backofen ist recht einfach zubereitet, dennoch dauert es ein wenig.

knusprige-gans.jpg

KNUSPRIGE GANS

Die Knusprige Gans ist genau das Richtige für den Sonntag. Dieses Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

gaensebraten.jpg

GÄNSEBRATEN

Ein knuspriger Gänsebraten ist ein unvergänglicher Klassiker, dessen köstlicher Duft das ganze Haus erfüllt.

gaensebraten-aus-dem-ofen.jpg

GÄNSEBRATEN AUS DEM OFEN

Die lange Zubereitungszeit lohnt sich beim Gänsebraten aus dem Ofen. Dank der langsamen Garmethode wird die Gans knusprig und lecker.

weihnachtsgans.jpg

WEIHNACHTSGANS

Einer schmackhaften Weihnachtsgans beim Weihnachtsmenü kann niemand widerstehen. Mit diesem Rezept gelingt Ihnen die perfekte Weihnachtsgans.

martinigansl-mit-rotkraut-und-knoedel.jpg

MARTINIGANSL MIT ROTKRAUT & KNÖDEL

Einmal im Jahr muss man es genießen, das Martinigansl mit Rotkraut & Knödel. Hier unser perfektes Rezept.

User Kommentare

regenbogenbunt

Leider gibts bei uns Gansl nur zu Martini im November aber die Freude ist jetzt schon riesengroß - danke für das Rezept!

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Einmal im Jahr muss eine Gans gegessen werden , wir machen das meistens am Festtag des HEILIGEN mARTIN

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Schokoknödel

am 29.07.2021 16:39 von Limone

Würziges Petersilienöl

am 29.07.2021 11:12 von hubsi