Philipp Kroboth

Philipp Kroboth ist 3 Hauben-Koch und begeistert seine Gäste auf Gut Mariendol in Litzelsdorf (Südburgenland). In seiner offenen Küche kocht er für maximal 14 Gäste.

Philipp ist quasi ein echter Quereinsteiger – nach Abschluss der HTL Pinkafeld, dem absolviertem Jus-Studium und Gerichtsjahr in Güssing, entdeckte er seine große Leidenschaft – das Kochen!

Als Praktikant lernte er bei Haubenkoch Hans Peter Fink im Gasthaus „Haberl und Fink“ sein Handwerk. Nach Stationen im Taubenkobel (in Schützen am Gebirge), Steirereck (in Wien) wagte er den Sprung nach New York und Kalifornien wo er unter anderem im Sterne-Lokal Bouchon bei Thomas Keller den Kochlöffel schwingen durfte. 

Nach seiner Zeit der Wanderschaft zog es ihn wieder nach Österreich zurück, wo er in Güssing sein eigenes Lokal („Die Kanzlei“) eröffnete und sich dort seine erste Haube erkochte. Nach wenigen Monaten verschlug es ihn nach Litzelsdorf im Südburgenland und eröffnete dort das Gut Mariendol - dort bekocht Philipp seine maximal 14 Gäste. In einer offenen Küche kann man dabei dem 3-Haubenkoch genau auf die Finger schauen und über die biologischen und regionalen Zutaten sowie dessen handwerkliche Zubereitung philosophieren.

Wir freuen uns, dass wir Philipp überzeugen konnten, ein paar Tipps und Tricks, der GuteKueche-Community zu verraten.

Hier findet Ihr alle Rezepte von Philipp!


Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

User Kommentare

Katerchen

Beeindruckend, nach so einem Studium dann als Koch umzusteigen. Da bin ich mal gespannt auf seine Rezepte und Tipps. Ich freue mich schon.

Auf Kommentar antworten

BELIEBTESTE ARTIKEL