Pikantes Reisfleisch

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Pikantes Reisfleisch

Bewertung: Ø 4,4 (3561 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Basmatireis (od. Reis nach Belieben)
1 EL Hesperidenessig
120 ml klare Gemüsesuppe od. Rindsuppe
180 ml klare Gemüsesuppe od. Rindsuppe
2 Stk Knoblauchzehen
2 EL Maiskeimöl od. Olivenöl
1 EL Paprikapulver edelsüß
300 g Schweineschulterfleisch od. Schopfbraten
1 EL Tomatenmark (ungesüßt)
1 Stk Zwiebel
1 Prise Salz und Pfeffer
1 TL Petersilie oder Kresse nach Belieben
1 Prise Kümmel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Reisfleisch zuerst das Fleisch wie Geschnetzeltes in appetitliche mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel feinwürfelig schneiden, Knoblauchzehe fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten.
  2. Sobald die Zwiebel beginnt Farbe zu nehmen, das Fleisch samt gehacktem Knoblauch darin kurz scharf anbraten, mit Pfeffer und Kümmel würzen, Tomatenmark dazugeben gut durchrühren, mit Paprikapulver paprizieren und mit Essig ablöschen, danach mit 180 ml klarer Gemüse- oder Rindsuppe aufgiesen und mit Salz würzen.
  3. Zugedeckt auf kleiner Flamme dünsten bis das Fleisch zwar weicher geworden, aber trotzdem noch nicht ganz durch, also noch ein wenig kernig ist.
  4. Nun den Reis dazugeben und mit 120 ml Suppe aufgießen und zugedeckt auf kleiner Flamme weiterdünsten, bis der Reis weich ist. Zwischendurch immer wieder nachsehen, ob noch Flüssigkeit vorhanden ist, um ein Anbrennen zu vermeiden.
  5. Eventuell nochmals mit Gewürzen abschmecken und mit feingehackter Petersilie oder Kresse bestreut servieren.

Tipps zum Rezept

Als Beilage zu Reisfleisch passen Blattsalate jeglicher Art, Gurkensalat oder Rote-Rüben-Salat.

ÄHNLICHE REZEPTE

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Pljeskavica

PLJESKAVICA

Pljeskavica ist eine Spezialität aus Kroatien. Dieses Rezept erinnert an den letzten Urlaub im Süden.

Pusztaschnitzel

PUSZTASCHNITZEL

Die köstlichen Pusztaschnitzel mit würziger Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

Goldioma
Goldioma

sehr gut schmeckt das Reisfleisch auch, wenn man ein oder zwei klein gewürfelte Paprikaschoten mitdünstet

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Gute Anregung für morgen wieder mal Reisfleisch zu kochen. Wir bestreuen das fertige Reisfleisch noch mit etwas geriebenen Käse und wie bereits angegeben mit frisch geschnittener Petersilie.

Auf Kommentar antworten

Sonia21
Sonia21

Wenn ich reisfleisch mache koche ich den Reis und das Fleisch extra weil mir der Reis sonst gatschig wird. Schmeckt aber dann natürlich nicht so gut. Werde es jetzt wieder versuchen mit den obigen Zeitangaben

Auf Kommentar antworten

Kayla
Kayla

Tolles Rezept, ich liebe Reisfleisch, werde ich demnächst mal nachkochen. Vielen Dank fürs Reinstellen.

Auf Kommentar antworten

StockiH
StockiH

So soll ein Reisfleisch sein, nicht zu flüsssig. Ich habe es lieber fest, gut gemacht, schmeckt mir sehr.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Das ist ein sehr guztes Rezept. Statt Reis verwende ich immer öfter Dinkreis für mein Reisfleisch, nicht nur weil es sehr gut schmeckt sondern auch weil es ein österreichisches Erzeugnis ist

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Ich gebe auch noch klein gewürfelte Paprika (rot, gelb und grün) dazu. Schmeckt gut und schaut optisch auch super aus. Zuletzt wird das ganze mit frisch geschnittener Petersilie bestreut.

Auf Kommentar antworten

Pannonische
Pannonische

Das Rezept ist sehr geschmackig. Wenn ich den Reis dazugebe, schneide ich auch einen roten und einen grünen Paprika sowie eine Hand voll Erbsen hinein .

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Ein gutes "Reisfleisch" ist eines meiner Lieblingsgerichte , ich kann gar nicht genug davon kriegen.

Auf Kommentar antworten

Daniella
Daniella

Werde ich das nächste Mal so probieren. Liest sich sehr gut.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE