Reh mit karamellisierten Birnen und Schupfnudeln

Reh mit karamellisierten Birnen und Schupfnudeln ist ein Gaumenschmaus, überraschen Sie Ihre Lieben mit diesem Rezept!

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (23 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Rehschlögel
130 ml Rotwein
130 g Speckstreifen
0.5 Becher Sauerrahm
130 g Wurzelwerk
1 Stk Apfel
1 Stk gelbe Zwiebel, groß
4 EL Butter
1 EL Preiselbeeren
1 EL Mehl
1 TL Grillsenf
5 Stk Pfefferkörner
3 Stk Gewürznelken
1 Bl Lorbeer
0.5 TL Salz
1 Prise Pfeffer

Zutaten für die karamellisierten Birnen

2 Stk Birnen
200 ml Apfelsaft
2 EL brauner Zucker
1 EL Rosmarin
1 Prise weißer Pfeffer

Zutaten für die Schupfnudeln

1 Stk Dotter
0.25 kg Erdäpfel, mehlig
80 g Mehl, griffig
3 EL Butter
1 EL Grieß
1 Prise Salz

Zeit

60 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst am Vortag Erdäpfel kochen, schälen und passieren.
  2. Am nächsten Tag den Rehschlögel mit Speck umwickeln, Wurzelwerk, Apfel und Zwiebel schneiden. Danach den Schlögel in einer beschichteten Pfanne mit Butter anbraten, nach und nach geschnittenes Wurzelwerk, Zwiebel, Apfel hinzufügen.
  3. Nun Pfefferkörner, Gewürznelken und Lorbeerblatt hinzufügen. Alles mit Rotwein und bei Bedarf wenig Flüssigkeit (Wasser oder Suppe) aufgießen und langsam weichdünsten.
  4. In der Zwischenzeit Butter erwärmen bis sie flüssig ist und mit passierten Erdäpfel, Dotter, Grieß und Salz vermengen; den Teig ca. 30 Minuten rasten lassen.
  5. Nun Birnen spalten und entkernen. Dann in einer beschichteten Pfanne mit Apfelsaft, Rosmarin und Zucker einreduzieren lassen bis die Birnen zu karamellisieren beginnen. Mit einer Prise Pfeffer würzen.
  6. Aus dem Erdäpfelteig fingerdicke Nudeln formen, in Salzwasser kochen bis sie an der Oberfläche schwimmen (ca. 2 Minuten), abseihen und in Butter schwenken. Zum Schluss den Bratensatz mit Mehl stauben und Sauerrahm dazugeben. Die Sauce durchpassieren; mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schlögel und Preiselbeeren servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
730
Fett
47,30 g
Eiweiß
8,25 g
Kohlenhydrate
61,54 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

rehkeule-nach-omas-art.jpg

REHKEULE NACH OMAS ART

Eine Rehkeule nach Omas Art schmeckt herrlich zart und ist zur Wildzeit das ideale Rezept für Gäste.

rehbraten.jpg

REHBRATEN

Der köstliche Rehbraten ist sehr zart, wohlschmeckend und fettarm. Wildliebhaber werden von diesem Rezept begeistert sein.

rehgulasch.jpg

REHGULASCH

Hier ein super Rezept für die Wildsaison, das Sie unbedingt ausprobieren sollten. Das zarte Rehgulasch zergeht Ihnen auf der Zunge.

rehragout.jpg

REHRAGOUT

Mit diesem köstlichen Rehragout bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Ihre Familie wird von dem Rezept begeistert sein.

hirschbraten.jpg

HIRSCHBRATEN IN SAUCE

Ein tolles Wildgericht ist dieser Hirschbraten in Sauce. Das delikate Rezept ist ideal für Gäste.

hirschragout.jpg

HIRSCHRAGOUT

Mit dieser Köstlichkeit bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Das Hirschragout - Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Halloween grillen?

am 27.10.2021 18:21 von xblue