Reis-Spinat-Gratin

Ein Reis-Spinat-Gratin ist gesund, sehr geschmackvoll und ist besonders für Kinder geeignet.

Reis-Spinat-Gratin Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (61 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

125 g Reis
1 Stk Zwiebel
1 Stk Möhre
50 g Käse
20 g Butter
100 g Blattspinat
50 g Speck
1 l Brühe
1 TL Salz
1 TL Pfeffer

Zeit

60 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zwiebel würfeln in heißem Fett dünsten. Reis und Möhrenstreifen zugeben. Mit Brühe ablöschen und 20 Minuten köcheln lassen.
  2. Spinat im heißen Fett auftauen lassen und würzen. Reismischung abschmecken und in eine Auflaufform geben.
  3. Spinat in die Mitte dann mit Käse und Speckstreifen belegen. Im Backofen 10 Minuten über backen.

Nährwert pro Portion

kcal
287
Fett
15,13 g
Eiweiß
8,04 g
Kohlenhydrate
28,46 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelgratin

KARTOFFELGRATIN

Ein köstliches Kartoffelgratin bereiten Sie mit folgendem Rezept kinderleicht zu. Das Gericht schmeckt Ihnen und Ihrer Familie garantiert.

Kartoffelgratin

KARTOFFELGRATIN

Das Kartoffelgratin schmeckt zu vielen Fleischgerichten und ist einfach in der Zubeitung. Ein Rezept - wenn Gäste kommen.

Blumenkohl Kartoffel Gratin

BLUMENKOHL KARTOFFEL GRATIN

Wird in einer Auflaufform geschichtet und überbacken. Das Rezept Blumenkohl Kartoffel Gratin ist immer ein Genuss.

Hascheehörnchen

HASCHEEHÖRNCHEN

Mit Faschiertem kann man viel zaubern. Das Rezept Hascheehörnchen ist auch bei Kindern sehr beliebt und schnell zubereitet.

Kartoffelgratin mit Käse und Schinken

KARTOFFELGRATIN MIT KÄSE UND SCHINKEN

Das Kartoffelgratin mit Käse und Schinken schmeckt immer. Hier unser Rezept für Dich.

Kartoffelgratin mit Speck

KARTOFFELGRATIN MIT SPECK

Herrlich und einfach ist das Kartoffelgratin mit Speck. Eine deftige Rezept - Idee für an einem kalten Wintertag.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Abendessen am Montag 19.12 2022

am 05.12.2022 01:27 von Paradeis

Gute Gespräche

am 04.12.2022 23:35 von Maarja