Vanillerostbraten mit hausgemachten Kroketten

Vanillerostbraten mit hausgemachten Kroketten ist ein Klassiker der Wiener Küche, Rostbraten wird mit reichlich Knoblauch geschmort.

Vanillerostbraten mit hausgemachten Kroketten

Bewertung: Ø 4,4 (68 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Schb Rostbraten
6 Stk Knoblauchzehen
1 Tasse Butter
2 EL Butterschmalz
130 ml Rindssuppe
0.5 TL Salz
8 Stk Pfefferkörner

Zutaten für die Kroketten

0.5 l Frittieröl
1 Stk Ei
0.5 kg Erdäpfel, mehlig
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss
50 g Mehl
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und Pfeffer grob stoßen. Den Rostbraten nun mit Salz und Pfeffer einreiben, mit Mehl bestauben. Dann eine beschichtete Pfanne vorheizen und mit Butterschmalz beidseitig scharf anbraten. Fleisch herausnehmen.
  2. Jetzt die Hitze zurückdrehen und Knoblauch hinzufügen. Etwas anbraten lassen und mit Suppe angießen. Fleisch wieder einlegen und den Rostbraten bei mittlerer Hitze für mindestens eine Stunde weich dünsten.
  3. In der Zwischenzeit Erdäpfel schälen und kochen. Erdäpfel abseihen und ausgedämpft, aber noch heiß passieren, auskühlen lassen und mit Ei, Dotter, Salz, Mehl und Muskat vermengen.
  4. Nun die Masse zu Kroketten formen und in heißem Öl ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Vanillerostbraten mit Butter verfeinern und mit Kroketten servieren.

Tipps zum Rezept

Hier findest du ein weiteres Rezept für Kartoffel-Kroketten in einer Panade und erst dann ausgebacken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saftiges Beiried

SAFTIGES BEIRIED

Saftiges Beiried ist ein klassisch wienerisches Rezept und geht ganz einfach. Ein tolles Gericht für das Familienessen.

Rindfleisch mit Semmelkren

RINDFLEISCH MIT SEMMELKREN

Kocht sich fast von selbst das Rindfleisch mit Semmelkren. Nebenbei wird aus dem Rezept eine tolle Fleischbrühe. Mit Kartoffelsalat servieren.

Zwiebelrostbraten

ZWIEBELROSTBRATEN

Der Zwiebelrostbraten ist eine herzhafte Hauptspeise. Probieren Sie dieses köstliche Rezept für ein gelungenes Gericht.

Rindersaftfleisch a la Mama

RINDERSAFTFLEISCH A LA MAMA

Genau das Richtige für den Sonntag ist das Rindersaftfleisch a la Mama. Probieren Sie doch mal dieses köstliche Rezept.

User Kommentare

Kuechengeist
Kuechengeist

Ein Klassiker, der bei allen Freunden der Wiener Küche gut ankommt. Man darf nur mit der Vanille (=Knoblauch) nicht sparen. Ich serviere ihn immer mit Grünen Salat.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

meine familie liebt die kroketten, wenn sie paniert sind. rostbraten geht eigentlich auch immer, aber 30 minuten gesamtzeit erscheinen mir viel zu wenig. ich nehme mir 2 stunden zeit, auch um das fleisch weich zu dünsten, und kroketten dauern auch viel länger, weil die kartoffeln ausdampfen müssen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Ich hab Kroketten noch nie selbst gemacht. Stelle mir das Panieren aber als ziemliche Patzerei vor.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, haben die Zubereitungszeit ausgebessert - danke für den Hinweis.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Der Knoblauch wurde früher die Vanille der armen Leute genannt, daher stammt der Name "Vanille-Rostbraten" und hat mit Vanille nichts zu tun.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

Ich hab bisher nur Esterhazy-Rostbraten gemacht. Bekomme nächte Woche Rindfleisch, darunter auch Rostbraten. Dann werde ich mal dieses Rezept versuchen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE