Bauernbrot

Ein Bauernbrot ist im Normalfall ein klassisches Sauerteigbrot. Christopher hat ein einfaches, gelingsicheres Rezept für ein knuspriges und auch schmackhaftes Bauernbrot – ideal für zu Hause zum Nachbacken.

Bäcker: Christopher Lang

Zutaten für für einen großen Brot-Laib (ca. 1,2 kg):

Für den Roggensauerteig:

Für den Sauerbrotteig:

  • 450 g lauwarmes Wasser
  • 10 g Germ
  • 120 g Weizenmehl Type 700
  • 400 g Roggenmehl Type 960
  • 14 g Salz
  • optional 5 g Brotgewürze wie z.B. Kümmel, Fenchel, Koriander, Anis, Brotklee, etc.
  • 250 g Roggensauerteig

Wer sein eigenes Bauernbrot zuhause backen möchte, liegt mit diesem Video genau richtig. Man benötigt lediglich ein Anstellgut eines Sauerteigs, dann kann es schon losgehen. Damit das Brot auch wirklich schön knusprig wird, gibt man zusätzlich etwas Wasser in den Backofen, so entsteht viel Dampf, sodass es nicht nur herrlich duftet, sondern auch wirklich kross gebacken ist.

Weitere wertvolle Tipps zum Bauernbrot backen erfährt man natürlich von Christopher im Video. Lasst euch inspirieren und habt Spaß beim einfachen Nachbacken, eines herrlich selbstgemachten Bauernbrotes.

 


Bewertung: Ø 5,0 (4 Stimmen)

User Kommentare

Pesu07

Mit Sauerteig habe ich Brot schon gebacken, mit dem Anstellgut allerdings noch nicht. Aufgrund der guten Erklärung wird das ausprobiert.

Auf Kommentar antworten

martha

Der Begriff "Anstellgut" habe ich bisher nicht gekannt, jedoch Sauerteig kenne ich sehr wohl. Sehr gut erklärt.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Dank des Videos mit dem Anstellgut werde ich mich daran wagen, ein Bauern- oder Roggenbrot zu backen. Wegen der Ruhezeit muss man viel Geduld aufbringen.

Auf Kommentar antworten

BELIEBTESTE ARTIKEL