Cremespinat

Ein Cremespinat ist der perfekte Begleiter für vielerlei Hauptgerichte. Aber auch Solo wird er gern verspeist. Das Rezept für eine cremige Versuchung.

cremespinat.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (1.010 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Blattspinat
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
30 g Butter
100 ml Schärdinger Berghof Sauerrahm
1 Stk Knoblauch (gepresst)
2 EL Mehl
200 ml Schlagobers
1 Stk Zwiebel (klein)

Zeit

30 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Cremespinat die Zwiebel fein schneiden und in Butter anschwitzen. Knoblauch zufügen und das Mehl einrühren. Sofort mit Schlagobers aufgießen, salzen und pfeffern. Nach Geschmack mit Muskat würzen.
  2. Den gewaschenen und blanchierten Spinat zugeben und ca. 20 Min. weich kochen, passieren und anschließend pürieren. Cremespinat mit Sauerrahm garnieren.

Nährwert pro Portion

kcal
303
Fett
28,01 g
Eiweiß
2,95 g
Kohlenhydrate
9,72 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

spinatknoedel.jpg

SPINATKNÖDEL

Spinatknödel sind ein wieder entdecktes Rezept aus alten Tagen. Einfach in der Zubereitung und herrlich im Geschmack.

cremespinat.jpg

CREMESPINAT

Cremespinat ist ein gesundes Rezept für alle Spinatliebhaber. Hierbei wird frischer Spinat verwendet.

spinatnockerl.jpg

SPINATNOCKERL

Ein richtig vegetarischer Leckerbissen ist dieses Rezept für Spinatnockerl. Mit Käse verfeinert ist dieses Gericht ein Hochgenuss.

gebratener-spinat.jpg

GEBRATENER SPINAT

Gebratener Spinat ist rasch zubereitet. Mit diesem feinen Rezept treffen Sie garantiert jeden Geschmack.

spinatknoedel-mit-kaese.jpg

SPINATKNÖDEL MIT KÄSE

Diese leckeren und würzigen Spinatknödel mit Käse schmecken super als Beilage oder können auch als Hauptspeise genossen werden! Ein tolles Rezept!

baerlauchspinat.jpg

BÄRLAUCHSPINAT

Eine vegetarische Köstlichkeit bietet das folgende Gericht. Der cremige und würzige Bärlauchspinat gelingt mit diesem Rezept im Nu.

User Kommentare

Aleta

Kann man auch gefrorenen Spinat verwenden?Oder wird es dann zu flüssig? Ich finde leider keinen frischen Spinat. Danke und liebe Grüße

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja du kannst natürlich auch gefrorenen Spinat verwenden.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Bei mir ist das sehr gatschig geworden und nicht cremig. Der Geschmack war aber sehr gut. Das probier ich nochmal.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Nüsse für den Nussschnaps

am 18.06.2021 12:49 von Pesu07

Wiederverwendbare "Eiswürfel"

am 18.06.2021 12:19 von Raptor

Quallen das Superfood?

am 18.06.2021 12:00 von snakeeleven