Fisch in Safransauce

Der zarte Fisch in Safransauce hat einen herrlichen Geschmack und gelingt mit diesem Rezept garantiert.

Fisch in Safransauce

Bewertung: Ø 4,2 (68 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.125 l Weißwein
800 g Fisch (z.B. Victoriabarsch)
1 Bund Jungzwiebeln
4 TL Pflanzenöl
2 EL Mehl
0.5 l Kräutersuppe
1 Msp Knoblauchpulver
4 EL Schlagobers
1 Prise Salz
1 Pk Safran
1 Stk Zitrone (Saft)
1 Prise Pfeffer (aus der Mühle)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zu Beginn den Safran in den Wein einrühren und etwas ziehen lassen. Inzwischen den Fisch kalt abbrausen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Den Jungzwiebel gut waschen, putzen und in Ringe schneiden. Dann in einer beschichteten Pfanne den Jungzwiebeln im Öl andünsten, mit Mehl stauben und mit dem Safranwein aufgießen. Noch die Suppe eingießen, mit Pfeffer, Knoblauch und wenig Salz würzen.
  3. Anschließend die Fische einlegen und unter vorsichtigem Wenden einige Minuten pochieren. Zum Schluss die Sauce mit flüssigem Obers verfeinern.

Tipps zum Rezept

Dazu schmecken Salzkartoffel.

ÄHNLICHE REZEPTE

Forelle in Alufolie

FORELLE IN ALUFOLIE

Bei diesem Rezept von der Forelle in Alufolie besteht keine Gefahr, dass die Forelle beim Braten zerfällt.

Bacalhau im Ofen

BACALHAU IM OFEN

Ein Bacalhau im Ofen schmeckt herrlich weich und zergeht auf der Zunge. Bei diesem Rezept wird der Fisch in kleine Stücke zerteilt.

Fischfilet gebacken

FISCHFILET GEBACKEN

Fisch sollte einmal die Woche auf dem Speiseplan stehen. Das Rezept Fischfilet gebacken wird einfach in Fett ausgebacken und serviert.

Fischlaibchen

FISCHLAIBCHEN

Die saftigen Fischlaibchen schmecken einfach unwiderstehlich gut. Das Rezept hilft Ihnen bei der Zubereitung eines köstlichen Gerichts.

User Kommentare

snakeeleven
snakeeleven

Der Fisch in Safransauce hat tatsächlich einen herrlichen Geschmack und ist für mich das perfekte "Freitagsessen"

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE