Gebratene Lachsfilets

Für eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit sorg ein gebratenes Lachsfilet. Ein einzigartiger, zarter Geschmack ist bei diesem Rezept garantiert.


Bewertung: Ø 4,3 (894 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Benötigte Küchenutensilien

Mörser

Zeit

45 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Lachsfilets waschen, trocknen und auf der Hautseite einschneiden, damit während des Bratens das Fett austreten kann.
  2. Die Gewürze in einem Mörser fein zermahlen und die Hautseite der Filets damit einreiben. Die Filets danach ca. 30 Minuten lang ziehen lassen.
  3. Anschließend etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets auf der Hautseite anbraten. Ganz am Ende die Filets wenden und ebenfalls kurz (ca. 1-2 Minuten) anbraten. Anschließend auf Tellern anrichten und servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
14
Fett
0,23 g
Eiweiß
0,64 g
Kohlenhydrate
2,21 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Lachsnudeln

LACHSNUDELN

Das Rezept Lachsnudeln ist ein sehr beliebtes und geschmacklich tolles Gericht.

lachs-aus-dem-backofen.jpg

LACHS AUS DEM BACKOFEN

Die schonende Methode einen Lachs zuzubereiten ist das gleichmäßige Garen im Backofen - hier das Rezept.

lachs-auf-blattspinat.jpg

LACHS AUF BLATTSPINAT

Lachs auf Blattspinat ist ein simples Rezept für eine gesunde und schnelle Mahlzeit.

lachstatar-mit-raeucherlachs.jpg

LACHSTATAR MIT RÄUCHERLACHS

Das Lachstatar mit Räucherlachs können sie schon einige Stunden vorher zubereiten. Ein ideales Party - Rezept.

Bandnudeln mit Lachssahne

BANDNUDELN MIT LACHSSAHNE

Ein Rezept mit Nudeln ist doch stets willkommen. Bei Bandnudeln mit Lachssahne werden unsere Geschmacksknospen so richtig angekurbelt.

lachs-in-zitronensauce.jpg

LACHS IN ZITRONENSAUCE

Sehr köstlich schmeckt der Lachs in Zitronensauce. Ein tolles und einfaches Rezept für Fischliebhaber.

User Kommentare

martha

Die Gewürzmischung klingt interessant. Warum wird dazu eine Prise Zucker verwendet? Oder wäre Salz gemeint.

Auf Kommentar antworten

Paradeis

Mit dieser Gewürzmischung schmeckt der Lachs auch ganz gut, jedoch diesen nicht zu lange braten, da er sonst trocken schmeckt. Vor dem Servieren haben wir noch mit etwas Kräutersalz bestreut.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ein gutes Stück Lachs, nicht zu lange gebraten, gibt es bei uns mit Gemüse der Saison. Koriander, den wir gerne mögen, ist eine interessante Würzung.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Das Lachsfilet war durch die kurze Bratzeit sehr saftig, serviert habe ich es mit Bratkartofferl und Chinakohlsalat.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Fenechel und Koriander sind GEwürze die mir nicht so liegen. Das Rezept ist nichts für mich. Ich probier was anderes.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rhabarber

am 26.05.2022 20:34 von Pesu07

2 Melonen für 22.000 Euro

am 26.05.2022 19:07 von Katerchen