Gebratene Lachsfilets

Erstellt von

Für eine gesunde und ausgewogene Mahlzeit sorg ein gebratenes Lachsfilet. Ein einzigartiger, zarter Geschmack ist bei diesem Rezept garantiert.

Gebratene Lachsfilets

Bewertung: Ø 3,9 (300 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Lachsfilet
1 EL Fenchelkörner
1 EL Pfefferkörner
1 Prise Zucker
1 TL Koriander
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Lachs Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Lachsfilets waschen, trocknen und auf der Hautseite einschneiden, damit während des Bratens das Fett austreten kann.
  2. Die Gewürze in einem Mörser fein zermahlen und die Hautseite der Filets damit einreiben. Die Filets danach ca. 30 Minuten lang ziehen lassen.
  3. Anschließend etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets auf der Hautseite anbraten. Ganz am Ende die Filets wenden und ebenfalls kurz (ca. 1-2 Minuten) anbraten. Anschließend auf Tellern anrichten und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Lachs in Zitronensauce

LACHS IN ZITRONENSAUCE

Sehr köstlich schmeckt der Lachs in Zitronensauce. Ein tolles und einfaches Rezept für Fischliebhaber.

Lachs in Blätterteig

LACHS IN BLÄTTERTEIG

Der Lachs in Blätterteig ist ein delikates Gericht, das nicht nur Fischliebhaber begeistert. Wie der Fisch zart bleibt verrät dieses Rezept.

Lachs in Zitronencreme

LACHS IN ZITRONENCREME

Das Rezept Lachs in Zitronencreme schmeckt vorzüglich vor allem die Creme ist ein Hammer und kann auch zu weiteren Fischarten serviert werden.

Lachs in Dillsauce

LACHS IN DILLSAUCE

Köstliche und schnell zubereitet ist der Lachs in Dillsauce. Ein tolles Rezept für eine berufstätige Hausfrau.

Lachs in Gurkensauce

LACHS IN GURKENSAUCE

Filets sind immer ein Hit, mit Lachs in Gurkensauce ist das Rezept perfekt. Ist ein Leckerbissen, den man nicht so schnell vergisst.

Lachs in Blätterteig

LACHS IN BLÄTTERTEIG

Lachs in Blätterteig ist ein köstliches Fisch Rezept, das einem auf der Zunge zergeht.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Fenechel und Koriander sind GEwürze die mir nicht so liegen. Das Rezept ist nichts für mich. Ich probier was anderes.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE