Hühnerkeulen asiatische Art

Die Hühnerkeulen asiatische Art sind delikat und sehr bekömmlich. Das Geheimnis dieses Rezeptes liegt in den Zutaten.

Hühnerkeulen asiatische Art

Bewertung: Ø 3,8 (44 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Hühnerkeulen
2 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen (fein gehackt)
400 mg Wasser
2 EL Tomatenmark
1 Stg Zimt
3 Stk Kardamon (zerdrückt)
0.5 TL Gewürznelken (gemahlen)
2 EL Öl zum Braten
1 TL Currypulver
3 Stk Karotten
2 Stk Zucchini
8 Stk Marillen (getrocknet)
1 EL Honig
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Hühnerkeulen waschen und 3 Minuten im Wasser kochen. Herausnehmen und mit Küchenrolle trocken tupfen. Tomatenmark mit Gewürzen, Salz und Pfeffer mischen und die Keulen damit bestreichen.
  2. Öl erhitzen, Keulen beidseitig anbraten, Knoblauch und Zwiebel dazugeben, mit dem Kochwasser aufgießen, 30 Minuten zugedeckt auf kleiner Stufe schmoren. Karotten putzen Zucchini waschen, Zucchini in Stifte schneiden, Karotten in dünne Scheiben schneiden.
  3. Marillen in kleine Stücke teilen und weitere 10 Minuten kochen. Vor dem Servieren den Honig einrühren und mit Couscous anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Asiatische Reispfanne

ASIATISCHE REISPFANNE

Köstlicher Reis und frisches Gemüse, vegetarisch kann so köstlich sein; mit dem Rezept für "Asiatische Reispfanne".

Glasnudeln mit Gemüse

GLASNUDELN MIT GEMÜSE

Wundervolle Glasnudeln mit Gemüse schmecken herrlich und bringen Abwechslung. Das gesunde wohlfühl Rezept für den Gaumen.

Exotischer Curry-Reis

EXOTISCHER CURRY-REIS

Wenn Sie vom Fernweh gepackt werden, sollten sie dieses Rezept probieren. Dieser exotische Curry-Reis ist etwas für Geschmacks-Experimentierer/innen.

Curry mit Karfiol und Karotten

CURRY MIT KARFIOL UND KAROTTEN

Die pikante Mischung aus Karfiol, Karotten, Ingwer und Kokosmilch macht den besonderen Geschmack dieses Curry aus. Ein tolles Rezept.

User Kommentare

snakeeleven
snakeeleven

In diesen Hühnerkeulen auf asiatische Art sind wirklich alle Zutaten und Gewürze enthalten die wir besonders gerne verwenden,Ein Kompliment an den Verfasser des Rezptes

Auf Kommentar antworten

strandleben
strandleben

Mit den Marillen gibt es einen guten Geschmack. Ich mag aber keinen Reis dazu, sondern lieber Kartoffeln.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE