Kichererbsensalat mit Minze

Der Kichererbsensalat mit Minze ist eine tolles Vorspeisen-Rezept mit frischem Ingwer, Bohnen und Tomaten.

Kichererbsensalat mit Minze

Bewertung: Ø 4,0 (8 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

300 g grüne Bohnen
1 Prise Salz
1 Stk Knoblauchzehe
5 EL Olivenöl
3 EL Zitronensaft
1 Prise Pfeffer
240 g Kichererbsen
50 g Zwiebeln (rot)
150 g Tomaten
1 Bund Minze
2 EL Sesamsaat
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Vorspeisen Rezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Bohnen waschen, halbieren und in kochendem Salzwasser 6 bis 8 Minuten kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Den Ingwer schälen, erst in sehr dünne Scheiben, dann in feine Streifen schneiden. Knoblauch in sehr feine Würfel schneiden und in Olivenöl andünsten, abkühlen lassen und mit restlichem Öl und dem Zitronensaft mischen. Den Ingwer zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kichererbsen im Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Mit der Marinade mischen und 1 bis 2 Stunden ziehen lassen.
  3. Die Zwiebeln halbieren und in dünne Streifen schneiden. Tomaten vierteln, entkernen und in Würfel schneiden. Die Minzblätter abzupfen und grob hacken. Bohnen, Zwiebeln, Tomaten und Minze zu den Kichererbsen geben, unterheben und mit Sesam bestreuen. Fertig!

ÄHNLICHE REZEPTE

Bohnensuppe

BOHNENSUPPE

Ein deftiges Suppen - Rezept für die kalte Jahreszeit ist diese Bohnensuppe.

Zwiebelschnecken

ZWIEBELSCHNECKEN

Die würzigen Zwiebelschnecken bieten eine tolle, außergewöhnliche Vorspeise. Das Rezept verrät Ihnen die rasche Zubereitung.

Philippinische Frühlingsrollen

PHILIPPINISCHE FRÜHLINGSROLLEN

Bei diesem tollen Rezept werden die Philippinische Frühlingsrollen im Wok goldbraun frittiert und anschließend mit Chili-Dip serviert.

Gebratene Gänseleber

GEBRATENE GÄNSELEBER

Eine köstliche und ausgefallene Vorspeise ist die gebratene Gänseleber. Eine Rezept - Idee für das Weihnachtsmenü.

User Kommentare

cp611
cp611

Knoblauch muss noch mit rein und unbedingt etwas Mais. Ich mag auch lieber Cocktailtomaten als die großen Fleischtomaten.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE