Kohlsprosseneintopf

Kohlsprosseneintopf ist ein einfaches Rezept für die ganze Familie, einfach mal ausprobieren!

Kohlsprosseneintopf

Bewertung: Ø 4,1 (22 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1.6 l Gemüsesuppe
600 g Kohlsprossen
650 g Selchkarree
400 g Karotten
500 g Hokkaido
100 g Frühstücksspeck
2 EL Lorbeer
0.5 TL Salz
0.5 TL Pfeffer, frisch gemahlen
0.5 TL Pfeffer, frisch gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst Zwiebel würfeln, Kürbis halbieren, entkernen und würfelig schneiden. Karotten schälen und in Scheiben schneiden. Kelchkarre in grobe und Speck in feine Würfeln schneiden und in einem Topf in Öl scharf anbraten.
  2. Nun Gemüse hinzugeben etwas anbraten, dann mit Suppe ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Lorbeer und Majoran dazugeben und alles abgedeckt etwa eine halbe Stunde köcheln lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Boeuf Stroganoff

BOEUF STROGANOFF

Dieses Rezept ist ein wunderbar schmeckender Eintopf. Boeuf Stroganoff wird mit einer Sauce verfeinert und mit vielen weiteren Zutaten ergänzt.

Omas Linseneintopf

OMAS LINSENEINTOPF

Ein traditionelles Rezept der alten Küche ist der schmackhafte Linseneintopf mit gebratenen Speckstreifen.

Russischer Eintopf mit Faschiertem

RUSSISCHER EINTOPF MIT FASCHIERTEM

Ein deftiger Russischer Eintopf mit Faschiertem wird mit Nudeln serviert. Das Rezept gelingt bestimmt und ist eine Bereicherung für jeden Hobbykoch.

Würziger Reiseintopf

WÜRZIGER REISEINTOPF

Sie lieben Fleisch, Reis und Gewürze? Dann sind sie bei diesem Rezept für würziger Reiseintopf genau richtig!

Griechischer Kartoffeltopf

GRIECHISCHER KARTOFFELTOPF

Griechischer Kartoffeltopf wird unter anderem mit Zucchini, Käse und Tomaten zubereitet. Ein köstliches Rezept für einen Eintopf.

Ratatouille

RATATOUILLE

Dieses Rezept liefert eine köstliche Ratatouille, die garantiert gelingt.

User Kommentare

paella
paella

Kelchkarre in grobe...... da ist ein Schreibfehler passierte, sollte sicher Selchkarree heißen. Das Rezept finde ich gut, allerdings würde ich dein Eintopf nicht so lange kochen lassen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE