Matrosenfleisch

Das Rezept für das saftige, zarte Matrosenfleisch wird die gesamte Familie und auch Ihre Gäste begeistern.

Matrosenfleisch

Bewertung: Ø 4,1 (54 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Salz und Pfeffer
1 EL Majoran
1 Schuss Essig
1 Schuss Rotwein
2 EL Öl
1 EL Mehl
350 ml Bratensaft
100 g Karotten
100 g Zucchini
3 Stk Knoblauchzehen
125 g Sauerrahm
250 g Zwiebeln
800 g Rindfleisch
100 g Knollensellerie
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Fleisch Rezepte

Zeit

80 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Das Fleisch in ca. 4 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen, in feine Scheiben schneiden und in heißem Öl goldgelb braten. Mit Rotwein und einem Schuss Essig ablöschen.
  2. Das Fleisch unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Majoran und gepresstem Knoblauch abschmecken und für 50 Minuten dünsten lassen. Nach halber Garzeit den Bratensaft dazu geben.
  3. Das Gemüse schälen, in ca. 2 cm große Würfel schneiden und in Salzwasser weich kochen. Das Gemüse abtropfen lassen.
  4. Den Sauerrahm mit Mehl vermengen und unter das Fleisch rühren. Das Gemüse dazugeben und alles gut vermischen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Reisfleisch

REISFLEISCH

Dieses Reisfleisch - Rezept ist einfach zuzubereiten.

Gefüllter Truthahn

GEFÜLLTER TRUTHAHN

Gefüllter Truthahn ist ein tolles Feiertagsgericht. Mit diesem Rezept bringen Sie Freude auf den Mittagstisch.

Kümmelbraten

KÜMMELBRATEN

Ob mit oder ohne Schwarte, ein Kümmelbraten gehört zu einer richtigen Brettljause einfach dazu. Das Rezept kann warm oder kalt serviert werden.

Steirisches Wurzelfleisch

STEIRISCHES WURZELFLEISCH

Ein steirisches Wurzelfleisch ist die ideale Hausmannskost für die ganze Familie. Das Rezept aus Fleisch und Gemüse in einem Kochvorgang.

Jägerschnitzel

JÄGERSCHNITZEL

Wunderbar schmeckende Jägerschnitzel werden immer gern gegessen. Das Rezept wird mit Champignons zubereitet.

Steirisches Krenfleisch

STEIRISCHES KRENFLEISCH

Das steirische Krenfleisch ist gekochtes Schweinefleisch mit Wurzelgemüse. Serviert wird das Rezept meist mit Kartoffeln.

User Kommentare

DIELiz
DIELiz

das Matrosenfleisch (woher kommt dieser Name?) mit Knollensellerie, Karotten und Zucchini in rustikaler Rotweinsauce, hat uns sehr gut geschmeckt. nach Rezept vorgehen und es wird gelingen. Der gewählte Rotwein war ein trockener, und ja - mein Schuss war gross ;-) Das Matrosenfleisch habe ich umbenannt in Matrosenfleisch-Pfanne und daher nur Baguette als Beilage gereicht

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE