Rehgulasch mit Brokkoliserviettenknödel

Das Rehgulasch mit Brokkoliserviettenknödel nimmt etwas mehr Zeit in Anspruch. Ein tolles Rezept in der Wildsaison.

Rehgulasch mit Brokkoliserviettenknödel Foto SlowFood

Bewertung: Ø 3,8 (68 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für das Rehgulasch

2 EL Schmalz
3 Kn Zwiebel
1 EL Paprikapulver
1 EL Essigwasser (Wasser und Essig)
1 Prise Majoran
5 Stk Wacholderbeeren
1 Stk Lorbeerblatt
5 Stk Pimentkörner
1 EL Pfefferkörner
1 Prise Estragon
2 EL Preiselbeermarmelade
1 TL Salz
1 l Wildfond
1 kg Rehschlögel
1 EL Kartoffelstärke (zum Binden)

Zutaten für die Serviettenknödel

4 Stk Semmeln (alt)
400 ml Milch
1 Prise Salz
1 Prise Muskat
1 Stk Ei
100 g Brokkoli
0.5 Stk Zwiebel

Zeit

140 min. Gesamtzeit 50 min. Zubereitungszeit 90 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst die gehackten Zwiebeln in einem Topf in Schmalz anschwitzen, bis sie zu bräunen beginnen. Dann mit Paprikapulver stauben, mit Essigwasser ablöschen und mit Wildfond (geht notfalls auch mit Wasser) aufgießen. Das gewürfelte Rehfleisch einlegen und auf mittlerer Flamme mitköcheln lassen.
  2. Die Gewürze in ein Teeei geben und mitkochen. Nach ca. eineinhalb Stunden mit Preiselbeermarmelade, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Kartoffelstärke leicht binden.Das Teeei entfernen.
  3. Für die Serviettenknödel eine halbe Zwiebel anschwitzen, klein geschnittene Brokkoli dazugeben. Die Masse über die gewürfelten Semmeln verteilen. Im selben Topf die Milch anwärmen, mit dem Ei verrühren, salzen und Muskat reiben, ebenfalls über die Masse verteilen, gut vermischen und eine halbe Stunde rasten lassen.
  4. Falls die Masse zu weich ist, ein paar Semmelbrösel dazumischen). Die Knödelmasse fest in eine feuchte Stoffserviette einschlagen, zubinden, und in leicht siedendem Wasser 35 Minuten ziehen lassen. Danach auswickeln und in Scheiben schneiden.

Tipps zum Rezept

Als Beilage passen Pfirsiche mit Preiselbeermarmelade, oder gedünstete Brokkoli. Falls keine Kinder mitessen, kann man das Rehgulasch auch mit ein wenig Rotwein verfeinern.

Nährwert pro Portion

kcal
226
Fett
11,96 g
Eiweiß
8,77 g
Kohlenhydrate
23,90 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Kommt Fiakerverbot?

am 16.05.2022 18:12 von Pesu07

Klara Höfels verstorben

am 16.05.2022 15:03 von Limone

Strandkosten im Urlaub

am 16.05.2022 14:54 von Limone