Rumkugeln

Rumkugeln sind eine klassische Weihnachtsspezialität – die kleinen süßen Kugeln sind superschnell gemacht und müssen nicht gebacken werden. Dann nur noch in Kokosflocken wälzen und ab in den Kühlschrank.

Köchin: Sandra Kollegger

Zutaten für ca. 30 Rumkugeln:

  • 60 Gramm Biskotten gerieben
  • 25 Gramm Rum
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Teelöffel Orangenzesten
  • 1 Teelöffel Zitronenzesten
  • 30 Gramm Kokosöl bzw. Kokosfett
  • 100 Gramm dunkle Schokolade gerieben
  • 15 Gramm Kokosette zum Wälzen

Zarte Rumkugeln sind mit ihrem Kokoskleid eine wahre Freude, nicht nur geschmacklich, sondern auch total einfach und schnell zubereitet. Welche Reibe man für die  Biskotten verwendet und wieviel Rum notwendig ist, erklärt Sandra natürlich im Video.

Harmonisch formt Sandra die Rumkugelmasse in kleine Kugeln und wälzt sie in Kokosette. So entstehen feine kleine Köstlichkeiten, die Ruck-Zuck im Mund verschwinden. Eine Pralinenspezialität die man nach Wunsch auch in kleine Papierförmchen setzen kann.

 

 


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

WEITERE VIDEOS AUS DER KATEGORIE

Punschkrapfen

PUNSCHKRAPFEN

Ob man die kleinen Kuchen nun Punschkrapferl oder eben Punschkrapfen nennt, ist ziemlich egal - schmecken müssen sie.

Faschingskrapfen

FASCHINGSKRAPFEN

Faschingskrapfen kann man nicht nur in der Faschingszeit essen, sondern schmecken das ganze Jahr über.

Linzeraugen

LINZERAUGEN

Die Linzeraugen sind als Tee- oder traditionelles Weihnachtsgebäck bekannt und sind mit Marillen- oder Ribiselmarmelade gefüllte Kekse aus Mürbteig.

Strudelteig Grundrezept

STRUDELTEIG GRUNDREZEPT

Für einen gezogenen Strudelteig benötigt man nur wenige Zutaten - hier ein einfaches Grundrezept.

Apfelstrudel

APFELSTRUDEL

Der österreichische oder Wiener Apfelstrudel wird aus einem gezogenen Strudelteig gemacht und mit Äpfel und Butterbröseln gefüllt.

Biskuitroulade

BISKUITROULADE

Eine Biskuitroulade schmeckt nicht nur herrlich flaumig, sind mit wenigen Zutaten ruck-zuck gebacken und können beliebig befüllt werden.

User Kommentare

Katerchen

Das ist ein bewährtes Rezept für Rumkugeln. Ich modifiziere die Rumkugeln und gebe in jede Kugel eine Kirsche vom Rumtopf in die Mitte.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Das ist ja ein tolles Rezept. Die Kekserlzeit ist zwar schon vorbei, aber ich werde die Rumkugeln noch machen. Rezept ist auf jeden Fall schon gespeichert.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Das ist ja ein tolles Rezept. Die Kekserlzeit ist zwar schon vorbei, aber diese Rumkugeln werde ich noch machen. Das Rezept ist auf jeden Fall schon gespeichert.

Auf Kommentar antworten

BELIEBTESTE ARTIKEL