Schweinegeschnetzeltes

Das Schweinegeschnetzelte ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super einfaches Rezept für ein gelungenes Gericht.

Schweinegeschnetzeltes

Bewertung: Ø 4,2 (576 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

600 g Schweineschnitzel
4 EL Mehl
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
5 Stk Zwiebel (klein)
2 EL Butter
1 EL Paprikapulver
1 Becher Schlagobers
0.25 l Fleischbrühe
4 EL Tomatenmark
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fleisch in dünne Streifen schneiden. Geschälte Zwiebel in Ringe schneiden.
  2. Mehl, Salz und Pfeffer vermengen, Fleisch darin wenden und in einer Pfanne mit erhitzter Butter anbraten.
  3. Zwiebel beigeben und hell bräunen. Tomatenmark einrühren und kurz mitrösten. Paprikapulver einstreuen, verrühren und gleich mit Obers und Fleischbrühe aufgießen.
  4. Geschnetzeltes bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen und danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Majoranfleisch

MAJORANFLEISCH

Das saftige Majoranfleisch ist eine delikate Hauptspeise, die mit diesem Rezept rasch zubereitet wird und genossen werden kann.

User Kommentare

ew-ald
ew-ald

Ein sehr pikantes und geschmackvolles Gericht ich habe noch roten und gelben Paprika daruntergeschnitten!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ein schnelles Gericht das lecker schmeckt.

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Ein sehr pikantes und geschmackvolles Gericht aus Schweinsschnitzelfleisch, muss ich unbedingt probieren

Auf Kommentar antworten

Erbse
Erbse

Das klingt sehr lecker, werde ich demnächst unbedingt nachmachen.
Als Beilage würde Reis gut passen

Auf Kommentar antworten

isa1991
isa1991

Wen es schnell gehen muss, ist das Rezept perfekt und schmeckt auch noch sehr gut.
Habe statt Schweinefleisch, Putenfleisch verwendet.

Auf Kommentar antworten

hubanaz188
hubanaz188

das schweinegeschnetzelte hört sich auch sehr gut an. aber wird das schnitzelfleisch nicht
sehr leicht fest???????? wäre da nicht eine schulter besser geeignet?????

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

man kann natürlich auch das Fleisch von der Schulter nehmen, ist eigentlich Geschmacksache.

Auf Kommentar antworten

mwhk66
mwhk66

5 Stk Zwiebel für 600g Fleisch ist das nicht etwas viel, oder soll das vielleicht ein Gulasch werden.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

hab jetzt in Klammer stehen kleine Zwiebel, die passen hervorragend für fünf Stück. Oder man nimmt 3 mittelgroße Zwiebel.

Auf Kommentar antworten

gabili
gabili

Ein Schweineheschnetzeltes mache ich auch öfters.
Aber ich mache es ein bißchen auf eine andere Art.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Habe mal den Paprika und das Tomatenmark weggelassen. Hat auch sehr sehr lecker und allen geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE