Speisepilze & Schwammerl

In unserer Warenkunde finden Sie die bekanntesten essbaren Pilze und Schwammerln aus unseren Wäldern. Vom Austernpilz bis hin zum violetten Rötelritterling - alles Wissenswerte zu den bekanntesten heimischen Speisepilzen. Mit umfangreichen Sammeltipps, Küchentipps, Verwechslungscheck und vielem mehr. Klicken Sie sich durch und lernen Sie neue essbare Pilze und Schwammerln kennen.
violetter-roetelritterling.jpg

Violetter Rötelritterling

Der Violette Rötelritterling weist einen süßlichen Geschmack auf und wächst in großen Hexenringen.

WEITERLESEN...
stockschwaemmchen.jpg

Stockschwämmchen

Stockschwämmchen wachsen vor allem an Baumstümpfen und an umgefallenen Baumstämmen und duften pilzig und leicht würzig.

WEITERLESEN...
steinpilz.jpg

Steinpilz

Der Steinpilz ist eine echte Delikatesse ist häufig gemeinsam mit dem giftigen Fliegenpilz anzutreffen.

WEITERLESEN...
sommer-trueffel.jpg

Sommer-Trüffel

Sommer-Trüffel sind in Laubwäldern zuhause und weisen ein mildes Aroma mit einem nussigen Geschmack auf.

WEITERLESEN...
semmel-stoppelpilz.jpg

Semmel-Stoppelpilz

Semmel-Stoppelpilze treten gerne in kleinen Grüppchen auf und je jünger der Pilz geerntet wird, desto besser schmeckt er.

WEITERLESEN...
speise-taeubling.jpg

Speise-Täubling

Der Speise-Täubling ist in Laubwäldern zuhause und ist mit seinem süßlich-milden Geschmack sehr vielseitig verwendbar.

WEITERLESEN...
schopf-tintling.jpg

Schopf-Tintling

Der Schopf-Tintling bevorzugt grasige Standorte und weist ein sehr mildes Aroma auf.

WEITERLESEN...
riesenbovist.jpg

Riesenbovist

Der Riesenbovist ist ein ergiebiger und schmackhafter Speisepilz, der bevorzugt von August bis Oktober gesammelt werden kann.

WEITERLESEN...
perlpilz.jpg

Perlpilz

Der Perlpilz muss immer im gegarten Zustand gegessen werden, da er im rohen Zustand Giftstoffe aufweist.

WEITERLESEN...
parasol.jpg

Parasol

Der Parasol wird auch als Riesenschirmpilz bezeichnet und weist einen nussartigen Duft auf.

WEITERLESEN...