Warenkunde - Wildkräuter

Wildkräuter sind auf Wiesen, Felder, Äcker oder am Waldesrand zu finden. Die Volksmedizin bezeichnet sie als Heil-, Kraft- und essbare Pflanzen. Österreichs beliebteste Wildkräuter im Überblick.

Beifußkraut

Beifußkraut

Beifuß ist ein Wildkraut, das an Wegesrändern und auf vielen Wiesen zu finden ist. Das Kraut gilt als natürliches Heilmittel bei Magen-Darmproblemen.

WEITERLESEN...
Kriech-Thymian

Kriech-Thymian

Diese kleinblättrige Pflanze ist ein sehr häufig anzutreffendes Wildkraut. Die kleinen, violetten Blüten kann man den ganzen Sommer über in mageren Wiesen entdecken.

WEITERLESEN...
Bertram

Bertram

Das Wildkraut Bertram ähnelt der Kamille vom Aussehen her. Geschmacklich ist sie sehr scharf und dienst als Heilkraut.

WEITERLESEN...
Vogelmiere

Vogelmiere

Die Vogelmiere, welches von vielen leider noch als Unkraut angesehen wird, ist ein kosmopolitisches Wildkraut mit mildem Geschmack.

WEITERLESEN...
Ysop

Ysop

Dank seines würzigen Aromas und der enthaltenen Heilstoffe, ist Ysop ein außergewöhnliches Wildkraut, das in keiner Küche fehlen darf.

WEITERLESEN...
Galgant

Galgant

Galgant ist ein Wildkraut bei dem die Wurzel verwendet wird. Die Wunderknolle wird als Heilpflanze und Gewürzkraut eingesetzt.

WEITERLESEN...
Gänsefingerkraut

Gänsefingerkraut

Das Gänsefingerkraut wird als Heilkraut, aber auch in der Küche für Salate und Smoothies gern genutzt.

WEITERLESEN...
Kamille

Kamille

Die Kamille ist für seine beruhigende Wirkung bekannt. Sie bietet eine erfrischend süße, aber auch fruchtige und kräuterige Note.

WEITERLESEN...
Löwenzahn

Löwenzahn

Ob am Wegesrand oder auf Weiden und Wiesen – die strahlend gelbe Blüte des Löwenzahns ist nicht zu übersehen.

WEITERLESEN...
Gänseblümchen

Gänseblümchen

Das Gänseblümchen ist ein Wildkraut und blüht im Frühling besonders früh. Es ist essbar und gehört zu den Heilkräutern.

WEITERLESEN...