Chili con carne

Das beliebte mexikanische Chili con carne, wird mild oder scharf zum Genuss. Ein Rezept das bestimmt jeder schon mal ausprobiert hat.


Bewertung: Ø 4,6 (21.262 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Zwiebeln
1 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Paprikaschote (rot und grün)
1 Stk Chilischote
1 Schuss Öl
200 g Faschiertes (gemischt)
0.5 EL Paprikapulver
60 ml Rindsuppe
100 g Tomaten (passiert)
1 Prise Pfeffer
0.5 TL Thymian
1 Prise Chilipulver
1 Prise Salz
100 g Bohnen (rot)
100 g Bohnen (weiß)
80 g Zuckermais

Benötigte Küchenutensilien

Bratpfanne

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst den Zwiebel und Knoblauch schälen, klein hacken, Paprika rot und grün sowie die Chili klein würfeln. In einer Pfanne das Öl heiß werden lassen.
  2. Nun die Zwiebel und Knoblauch hell anrösten, Paprika und Chili zugeben und mitrösten. Fleisch zufügen, Paprikapulver einrühren, mit Suppe aufgießen und die passierten Tomaten einrühren.
  3. Mit Pfeffer, Thymian, Chilipulver und Salz würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Zuletzt Bohnen, weiß und rot sowie den Mais zufügen und kurz mitkochen. Danach abschmecken und mit Petersilie und Chili garnieren und servieren.

Video

Tipps zum Rezept

Mit Gebäck oder mit Tortilla Chips servieren.

Chili con carne wird traditionell mit Rindfleisch gemacht. Es eignen sich aber auch andere Fleischsorten wie Schwein, Wild oder sogar Pute.

Je nach Geschmack kann man auch noch geraspelte Karotten und getrocknete Tomaten hinzufügen.

Mit Gewürzen kann man ebenfalls noch ein bisschen experimentieren. Passend sind zum Beispiel Oregano, Rosmarin, Lorbeerblätter oder Kreuzkümmel.

Durch die Verwendung von Rotwein oder Sherry wird das Fleisch besonders schön mürbe. Manche geben auch noch ein Stück dunkle Schokolade ins Chili.

Nährwert pro Portion

kcal
557
Fett
28,07 g
Eiweiß
31,73 g
Kohlenhydrate
27,44 g
Detaillierte Nährwertinfos

Wein & Getränketipp

Die Würze bzw. die Schärfe des Gerichtes verlangen nach einem Schluck Bier. Und es könnte gerne ein Bier mit einer leichten Restsüße sein, wie ein Bockbier oder ein englisches Stout.

ÄHNLICHE REZEPTE

chili-con-carne.jpg

CHILI CON CARNE

Ein tolles und sehr pikantes Rezept für viele Gäste ist ein Chili con Carne. Schmeckt noch besser am nächsten Tag.

party-chili-con-carne.jpg

PARTY CHILI CON CARNE

Ihre Gäste werden von dem Party Chili con Carne begeistert sein. Dieses tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

einfaches-chili-con-carne.jpg

EINFACHES CHILI CON CARNE

Schnell und köstlich ist dieses einfache Chili con Carne. Ein Rezept mit Geschmack.

mexikanisch-chili-con-carne.jpg

MEXIKANISCH CHILI CON CARNE

Das Mexikanische Chili con carne bringt Sie in Schwung, fein und feurig. Bei diesem Rezept greift jeder gerne zu.

chili-con-carne-mit-rindfleisch.jpg

CHILI CON CARNE MIT RINDFLEISCH

Ein würziges Chili con Carne mit Rindfleisch ist ideal für ein Buffet auf Ihrer Feier. Dieses Rezept gelingt auch Kochneulingen.

chili-con-carne-richtig-schnell-richtig-scharf.jpg

CHILI CON CARNE - RICHTIG SCHNELL, RICHTIG SCHARF

Ein Eintopf, der es richtig in sich hat. Dieses Rezept für Chili con carne ist richtig schnell zubereitet, aber auch richtig scharf!

User Kommentare

verena_w

Rotwein war ein guter Tipp - danke! haben es am Wochenende nachgekocht und das Chili hat allen sehr gut geschmeckt

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ein sehr gutes und schnelles Rezept, das sich sehr gut zum Vorkochen eignet. Die weißen Bohnen ersetze ich durch die roten Bohnen.

Auf Kommentar antworten

spicy-orange

Die Tipps mit dem Rotwein und mit dem braunen Zucker sind sehr interessant, wird beim nächsten Chili auf alle Fälle ausprobiert. Eines unserer Favoriten-Gerichte. Auch in einem Wrap sehr schmackhaft.

Auf Kommentar antworten

julia_resch

Hab schon einige Rezepte für Chili con Carne probiert und das hier ist definitv eines der besten, danke!

Auf Kommentar antworten

hexy235

Ein gutes, geschmackvolles Rezept, immer wieder auf Partys gerne gegessen und man kann es gut vorbereiten

Auf Kommentar antworten

Paku88

Habe statt den weißen die doppelte Menge rote Bohnen verwendet. Auch doppelt soviel Knoblauch und Chilischoten als wie im Rezept beschrieben. Statt Grüner Paprika habe ich ein Glas Jalapenos dazu gefügt und statt Thymian (weil ich keinen hatte) Kreutzkümmel und genommen.
Was soll ich dazu sagen? Es war wie man sich seine Freundin vorstellt,.. Geil und Scharf :)

Auf Kommentar antworten

Paku88

*Kreuzkümmel*
Das und gehört danach natürlich auch weg.*
Schade das es keine Verbesserungsfunktion gibt ;/

Auf Kommentar antworten

Hermine_Rumpfmüller

ich mache Chili con Carne am liebsten mit Faschiertem vom Rind. Das schmeckt auch nach drei bis viermal aufwärmen immer noch gut..

Auf Kommentar antworten

muhzero

Ich habe das Fleisch mit Rotwein abgelöscht und als Gewürz noch Kreuzkümmel hinzugegeben. War sehr lecker

Auf Kommentar antworten

Plinfa13

Gutes Rezept ideal für eine lange Football nacht sehr gut mit Nachos
Kann mann ganz gut als Snack servieren

Auf Kommentar antworten

tamixpanda

Da ich scharfes Essen sehr gern mag, wird auch das Chili con Carne dementsprechend oft gemacht. :) Tolles Rezept!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Tag des Bikinis

am 05.07.2022 13:15 von Silviatempelmayr

Shoperöffnung

am 05.07.2022 12:01 von Paradeis