Französische Truthahnpastete

Erstellt von Farori

Die französische Truthahnpastete ist eine feine Vorspeise für ein Festmenü. Versuchen sie dieses Rezept zu Weihnachten.

Französische Truthahnpastete

Bewertung: Ø 4,5 (86 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Truthahnbrust
1 Stk Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehe
8 Stk Cocktailtomate
100 g Erbse (frisch oder aufgetaut)
0.5 Stk Paprika (rot)
0.5 Stk Paprika (gelb)
3 Stk Ei
4 EL Semmelbrösel
0.5 TL Rosmarin
1 TL Bohnenkraut (gerebelt)
1 TL Thymian
0.5 TL Oregano
0.5 TL Majoran
0.5 TL Paprikapulver
1 TL Salz
1 TL Zucker
1 EL Olivenöl
1 Pk Blätterteig
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Vorspeisen Rezepte

Zeit

60 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Truthahnbrust grob würfeln und in etwas Salzwasser 15 Minuten gar kochen, dann abgießen und etwas auskühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten waschen und vierteln. Paprika waschen, Strunk und Kerne entfernen und fein würfeln.
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin glasig andünsten, dann Knoblauch, Erbsen, Paprikawürfel und Tomaten hinzufügen und 5 Minuten bissfest rösten.
  4. Nun das Truthahnfleisch mit einem Stabmixer pürieren. Gewürze und Zucker einrühren, dann das geröstete Gemüse, Eier und Semmelbrösel vorsichtig gut unterheben. Mit Salz abschmecken. Das Backofen auf 180° Ober- /Unterhitze vorheizen.
  5. Den Blätterteig ausbreiten, mit der Fülle belegen und zu einem Strudel zusammenklappen. Im vorgeheizten Backrohr ungefähr 25-30 Minuten goldgelb aufbacken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bohnensuppe

BOHNENSUPPE

Ein deftiges Suppen - Rezept für die kalte Jahreszeit ist diese Bohnensuppe.

Zwiebelschnecken

ZWIEBELSCHNECKEN

Die würzigen Zwiebelschnecken bieten eine tolle, außergewöhnliche Vorspeise. Das Rezept verrät Ihnen die rasche Zubereitung.

Philippinische Frühlingsrollen

PHILIPPINISCHE FRÜHLINGSROLLEN

Bei diesem tollen Rezept werden die Philippinische Frühlingsrollen im Wok goldbraun frittiert und anschließend mit Chili-Dip serviert.

Gebratene Gänseleber

GEBRATENE GÄNSELEBER

Eine köstliche und ausgefallene Vorspeise ist die gebratene Gänseleber. Eine Rezept - Idee für das Weihnachtsmenü.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE