Kartoffelpfanne

Eine vegetarische Köstlichkeit zaubern Sie mit diesem Rezept für den Dampfgarer. Die Kartoffelpfanne eignet sich toll, wenn es mal schnell gehen soll.

Kartoffelpfanne

Bewertung: Ø 3,8 (663 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Kartoffeln
250 g Zucchini
3 Stk Paprika
100 g Käse, gerieben
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Bund Petersilie, gehackt
300 ml Wasser
1 Stg Lauch
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln salzen, in den Reisbehälter des Dampfgarers geben und für 20 Minuten dämpfen lassen.
  2. Die Zucchini und Paprika waschen und in ca. gleichgroße Würfel schneiden. Den Lauch gut waschen und in feine Ringe schneiden.
  3. Das Gemüse in den gelochten Behälter des Dampfgarers geben und 10 Minuten dämpfen lassen.
  4. Die Kartoffeln mit dem Gemüse vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den geriebenen Käse darüberstreuen und mit Kräuter verfeinern.

ÄHNLICHE REZEPTE

Lachsfilet auf Blattspinat

LACHSFILET AUF BLATTSPINAT

Unser Rezept Lachsfilet auf Blattspinat aus dem Dampfgarer schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch richtig gesund.

Klassischer Tafelspitz

KLASSISCHER TAFELSPITZ

Hier finden Sie das Rezept für einen klassisch österreichischen Tafelspitz welcher im Dampfgarer zubereitet wird.

Gemüselasagne

GEMÜSELASAGNE

Hier finden Sie das Rezept einer vegetarischen Gemüselasagne aus dem Dampfgarer.

Geselchtes mit Sauerkraut

GESELCHTES MIT SAUERKRAUT

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine herzhafte Hauptspeise aus dem Dampfgarer. Das Geselchte mit Sauerkraut schmeckt saftig und zart.

Rindsrouladen auf Bandnudeln

RINDSROULADEN AUF BANDNUDELN

Die zarten Rindsrouladen auf Bandnudeln gelingen Ihnen mit dem folgenden Rezept im Nu. Rinderrouladen aus dem Dampfgarer, schmecken jedem.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

So eine Kartoffelpfanne mit viel leckerem Gemüse könnte ich wieder einmal machen. Sieht sehr lecker aus und ist schnell gemacht.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Ich hab noch etwas Curry dazu gegeben und frisch gehackten Knoblauch (im Frühling auch mal gerne Bärlauch!)

Auf Kommentar antworten

hexy235
hexy235

Dieses Gericht hat noch nie eine Pfanne gesehen. Werde es aber trotzdem nachkochen, allerdings nur im Locheinsatz eines Topfes

Auf Kommentar antworten

Kuechenfee76
Kuechenfee76

Diese Kartoffelpfanne hört sich sehr gut an.
Ein tolles Rezept für die Fastenzeit. Da kann ich meine eingefrorenen Zucchini noch verwerten.

Auf Kommentar antworten

Wanesser
Wanesser

Hört sich einfach und gut an. Gesund ist es obendrein. Werde ich daher bestimmt mal nachkochen.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Ich hab es schon ausprobiert. Es ist sehr gut geworden. Für dieses Gericht verwende ich Gemüse und Kräuter der Saison.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE