Kotelett vom Grill

Ein wahrer Grillfan, grillt natrülich ein Kotelett vom Grill. Ob auf Grillkohle oder am Gasgriller, das Rezept für Flesichliebhaber.

kotelett-vom-grill.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (632 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Schweinekotelett
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
2 Stk Knoblauch (gepresst)
1 Prise Paprikapulver
4 EL Olivenöl

Zeit

80 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 70 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Eine einfache Marinade aus Öl, Pfeffer, Salz, Paprikapulver und Knoblauch zubereiten indem Sie alles in einer Schüssel verrühren. Die einzelnen Fleischstücke damit gut einreiben und in einer zugedeckten Schüssel für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Danach die marinierten Koteletts auf den heißen Grill bzw. auf eine Grilltasse geben und jede Seite ca. 10-12 Min. grillen.

Tipps zum Rezept

Mit diversen Grillsaucen und Salaten sowie Weißbrot servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
329
Fett
17,35 g
Eiweiß
38,79 g
Kohlenhydrate
4,64 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

pulled-pork.jpg

PULLED PORK

Pulled Pork - der Klassiker aus den USA ist jetzt auch bei uns angekommen – so gelingt ein perfektes Pulled Pork zu Hause am Grill oder im Ofen.

Cevapcici

ĆEVAPČIĆI

Von den köstlichen Ćevapčići werden Ihre Lieben nicht genug bekommen. Probieren Sie doch dieses köstliche Rezept.

Forelle vom Grill

FORELLE VOM GRILL

Wer Fisch liebt und noch dazu Forellen Fan ist, der greift zu diesem Rezept Forelle vom Grill. Dazu passen Folienkartoffel, Kartoffelsalat oder Weißbrot.

gegrillte-kartoffeln.jpg

GEGRILLTE KARTOFFELN

Zu einer wirklichen Grillerei gehören gegrillte Kartoffeln. Bei diesem Rezept werden die Kartoffeln in Folie gewickelt und gegrillt.

gegrillte-paprika.jpg

GEGRILLTE PAPRIKA

Gesunde, gegrillte Paprika sind eine tolle Ergänzung zu Salat- und Vorspeisen-Variationen. Bei diesem Rezept entstehen kleine Kunstwerke.

lachs-vom-grill.jpg

LACHS VOM GRILL

Der Lachs vom Grill ist ein köstliches Rezept auch für Kochanfänger. Einfach den Fisch mit der Marinade bestreichen und ab auf den Grill.

User Kommentare

Silviatempelmayr

Ich würze die Koteletts auch gern mit Majoran und Thymian. Dazu gibt es dann leckeres Knoblauchbrot und Wedges.

Auf Kommentar antworten