Schwedischer Apfelkuchen

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.


Bewertung: Ø 4,2 (3.676 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Butter
50 g gehackte Mandeln
2 Pk Vanillinzucker
1 Stk unbehandelte Zitronenschale
2 EL Rum
2 TL Backpulver
200 g Mehl
6 Stk Eier
200 g Zucker
1 kg Äpfel

Benötigte Küchenutensilien

Backform

Zeit

65 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Den Zucker mit Butter in einer Schüssel schaumig rühren. Die Eier trennen und die Eigelbe zum Zucker-Butter-Gemisch unterrühren.
  2. Danach die geriebene unbehandelte Zitronenschale, Vanillinzucker, Mehl, Backpulver und Rum hinzufügen. Die Eiweiße zu Schnee schlagen und der Masse unterheben.
  3. Eine runde Backform mit Fett auspinseln und den Teig hineinfüllen. Die Äpfel in Spalten schneiden und in den Teig stecken. Die Masse mit den Mandeln und Zucker bestreuen.
  4. Das Backrohr auf 200°C vorheizen. Die Backform ca. 40 Min. backen.

Tipps zum Rezept

Nach Belieben mit geschlagenem Schlagobers und/oder Vanilleeis servieren.

Regelmäßig nachschauen, dass der Kuchen auf der Oberseite nicht verbrennt. Gegebenenfalls mit Backpapier abdecken.

Kurz vor dem Ende der Backzeit die Stäbchenprobe machen. Kuchentest - Wann ist ein Kuchen fertig?

Gewürze wie Zimt, Nelken oder Kardamom verleihen dem Apfelkuchen eine weihnachtliche Note.

Nährwert pro Portion

kcal
1.063
Fett
66,29 g
Eiweiß
18,75 g
Kohlenhydrate
93,61 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

blitzkuchen.jpg

BLITZKUCHEN

Schnell und leicht wird dieses Dessert zubereitet. Das Rezept für den Blitzkuchen gelingt auch Anfängern ohne Probleme.

eierlikoerkuchen.jpg

EIERLIKÖRKUCHEN

Der Eierlikörkuchen ist eine echte Backspezialität. Ein Rezept das immer gelingt und beim Nachmittagskaffee mit Freunden nicht fehlen darf.

kirschkuchen.jpg

KIRSCHKUCHEN

Kirschkuchen ist besonders bei Kindern beliebt und ganz schnell gemacht. Mit diesem Rezept einfach mal Freude bereiten.

joghurt-kuchen.jpg

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Nutella-Tassenkuchen

NUTELLA-TASSENKUCHEN

Lust auf eine Süßigkeit, dann ist dieser Nutella-Tassenkuchen perfekt. Dieses Rezept ist für die Mikrowelle und geht sehr schnell.

bananenkuchen.jpg

BANANENKUCHEN

Sehr beliebt bei einem Kuchen - Buffet ist immer dieses köstliche Rezept vom Bananenkuchen.

User Kommentare

ChristineM

Der Kuchen sieht ja sehr gut aus!
kurze Frage: werden die Mandeln u der Zucker oben drauf beim Backen nicht hart? danke

Auf Kommentar antworten

martha

Ein saftiger Kuchen. Ich habe jedoch die Äpfel gewürfelt und diese mit Zimt vermischt, bevor ich sie unter den Teig gehoben habe.

Auf Kommentar antworten

martha

Habe diesen Kuchen nun schon öfters gebacken und am besten finde ich ihn mit der säuerlichen Apfelsorte.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Hui sieht sehr köstlich aus. Mit den Äpfel. Sehr flaumig und weich. Mit den mandelblättchen verziert. Sehr köstlich.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Dieser Apfelkuchen ist sehr saftig und gut, aber auch sehr gehaltvoll. Ich hab auf jeden Fall den Zucker reduziert.

Auf Kommentar antworten

konny

mein absoluter topfavorit backe ihn sehr gerne,aber ich gebe auch immer wieder einen gemischten backmix(aranzini)dazu und jedesmal wenn er gegessen wird werden die augen verdreht mmmmmmmmmm ist der gut.

Auf Kommentar antworten

Billie-Blue

Ich habe die Äpfel in sehr kleine Stücke geschnitten, damit sie nicht zu fest bleiben. Der Kuchen hat allen sehr geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ein sehr leckerer Kuchen. Ich habe ihn auch schon mit Birnen gemacht. Da habe ich auch etwas Zitronensaft dazugegeben.

Auf Kommentar antworten

Ullis

Super lecker, tolles Rezept! Habe mir die Mandeln obendrauf dazu gedacht, da ich gerade keine hatte. Meine Leute waren begeistert.

Auf Kommentar antworten

Pannonische

Bevor ich die Äpfel in den Kuchen stecke, mariniere ich sie mit Zitronensaft und Zimt. Dann nehme ich eine 28 cm Form, damit ich sehr viele Äpfel hineinstecken kann. Serviere den Kuchen auch gerne mit Schlagobers und Schokoladesauce.

Auf Kommentar antworten

Mioljetta

Also ich habe diesen Kuchen 1:1 nachgebacken, aber die Apfelviertel vor dem Hineinstecken noch mit Zitronensaft beträufelt und darauf noch Zimt gestreut. Dieser Kuchen ist schnell fertig und auch noch nach 3 Tagen sehr flaumig. L.G.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

8 Milliarden Menschen

am 02.10.2022 23:12 von moga67

Mahatma Gandhi über Reichtum

am 02.10.2022 22:54 von Maarja

Walnüsse färben extrem

am 02.10.2022 22:30 von Maarja

Buch "Die Kunst der Freiheit"

am 02.10.2022 20:01 von Lara1