Bolognesesauce

Die klassische Bolognesesauce ist eine relativ einfache Fleischsauce und wird vor allem für Lasagne oder Pastagerichte verwendet. 3-Haubenkoch Stefan Csar zeigt wie man die perfekte Sauce zubereitet.

Koch: Stefan Csar

Zutatenliste für 3 Personen:

  • 350 Gramm Faschiertes, gemischt 
  • 250 Gramm passierte Tomaten   
  • 1 Esslöffel Tomatenmark 
  • 1 Prise Oregano
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück Karotte, mittelgroß
  • 150 ml Selleriefond

Die Bolognesesauce hat ihren Ursprung in Bologna. Sie wird in ganz Italien als "ragù alla bolognese" bezeichnet. Das Wort „ragoût" stammt übrigens aus Frankreich und bedeutet gebratene Fleischsauce.

Man kann sich eine Lasagne ohne Bolognese und Bèchamelsauce gar nicht vorstellen. Auch die beliebte Pasta schmeckt mit einer köstlichen Bolognese erst richtig saftig und gut. Für aromatischen und unkomplizierten Bolognesegenuss sorgt Stefan in unserem Video.

 


Bewertung: Ø 4,0 (3 Stimmen)

User Kommentare

Pesu07

Genau so mache ich die Bolognesesauce auch. Nur statt dem Selleriefond nehme ich immer Gemüsesuppe. Selleriefond wäre aber ein Versuch wert.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

In die Bolognesesoße gebe ich noch eine Chilischote mit hinein. Da sorgt für eine pikante Note. Statt Selleriefond wird Gemüsebrühe genommen.

Auf Kommentar antworten

BELIEBTESTE ARTIKEL