Hirschrollbraten mit karamellisierten Birnen und Kartoffelknödeln

Hirschrollbraten mit karamellisierten Birnen und Kartoffelknödeln ist ein Hochgenuss, das Rezept ist ideal für winterliche Festtage!

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 3,9 (59 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Hirschrollbraten
1 Bund Wurzelwerk
0.5 l Wildfond
200 ml Rotwein
3 Stk Knoblauchzehen
2 Zweig Rosmarin
2 Zweig Thymian
6 Stk Wacholderbeeren
3 Stk Pimentkörner
1 Bl Lorbeer
1 Schuss Wacholderschnaps
1 TL Salz
1 TL Pfeffer

Zutaten für die karamellisierten Birnen

2 Stk Birnen
200 ml Apfelsaft
2 EL brauner Zucker
1 EL Rosmarin

Zutaten für die Knödel

1 kg gekochte Kartoffeln
3 EL Mehl, griffig
10 g Butter
0.5 TL Salz

Zeit

120 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 80 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst den Rollbraten gut pfeffern und in einem Bräter mit Butterschmalz rundum scharf anbraten. Zwiebel und Wurzelwerk schneiden. Den Braten aus der Pfanne geben und das Gemüse ebenfalls scharf anbraten, dann mit Rotwein ablöschen.
  2. Den Braten wieder hinzugeben und mit Fond angießen, mit den Gewürzen und Wacholderschnaps ergänzen und einmal aufkochen lassen. Hirschrollbraten im vorgeheizten Rohr (180 °C Umluft) etwa 1 ½ Stunden schmoren lassen. Bei Bedarf zwischendurch noch mit Wasser/Suppe angießen.
  3. In der Zwischenzeit die gekochten Kartoffeln reiben oder pressen. Danach die Kartoffeln mit Butter und Salz mischen, Mehl dazugeben und kurz ziehen lassen.
  4. Nun aus dem Teig mittelgroße Knödel formen, in kochendes Salzwasser legen und 20 Minuten langsam ziehen lassen (schwach kochen).
  5. Den Rollbraten mindestens 15 Minuten bei Zimmertemperatur mit Alufolie bedeckt entspannen lassen. Währenddessen den Bratensaft nochmals aufkochen lassen, pürieren und mit Mehl binden oder ev. mit etwas Sauerrahm verfeinern.
  6. Zum Schluss Birnen spalten und entkernen. Dann in einer beschichteten Pfanne mit Apfelsaft, Rosmarin und Zucker einreduzieren lassen bis die Birnen zu karamellisieren beginnen. Mit einer Prise Pfeffer würzen. Hirschrollenbraten mit Birnen und Knödeln servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
401
Fett
3,34 g
Eiweiß
7,61 g
Kohlenhydrate
79,99 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

rehkeule-nach-omas-art.jpg

REHKEULE NACH OMAS ART

Eine Rehkeule nach Omas Art schmeckt herrlich zart und ist zur Wildzeit das ideale Rezept für Gäste.

rehbraten.jpg

REHBRATEN

Der köstliche Rehbraten ist sehr zart, wohlschmeckend und fettarm. Wildliebhaber werden von diesem Rezept begeistert sein.

rehgulasch.jpg

REHGULASCH

Hier ein super Rezept für die Wildsaison, das Sie unbedingt ausprobieren sollten. Das zarte Rehgulasch zergeht Ihnen auf der Zunge.

rehragout.jpg

REHRAGOUT

Mit diesem köstlichen Rehragout bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Ihre Familie wird von dem Rezept begeistert sein.

hirschbraten.jpg

HIRSCHBRATEN IN SAUCE

Ein tolles Wildgericht ist dieser Hirschbraten in Sauce. Das delikate Rezept ist ideal für Gäste.

hirschragout.jpg

HIRSCHRAGOUT

Mit dieser Köstlichkeit bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Das Hirschragout - Rezept ist der reinste Gaumenschmaus.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Punsch trinken

am 04.12.2021 01:26 von Paradeis

Produktrückruf: Himbeeraugen

am 03.12.2021 23:52 von DIELiz