Spätzleteig Grundrezept

Spätzle selber zu machen ist gar kein Problem. Mit dem richtigen Grundrezept für Spätzleteig behalten sie auch beim Kochen ihre Konsistenz.

Koch: Stefan Csar

Zutaten für die 2 Portionen:

  • 125 Milliliter Wasser
  • 2 Esslöffel Sauerrahm
  • 3 Stück Eier, M
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 300 Gramm Mehl, griffig
  • 2 Liter Salzwasser zum Kochen

Die beliebten österreichischen Spätzle sind eine unverwechselbare Beilage. Die Eierteigware kommt ursrpünglich aus Vorarlberg, die dazu sogar ein eigenes Vorarlberger Spätzle Mehl kreiert haben. Mit viel kräftigem und würzigem Käse wird aus der Beilage eine deftige und über den Grenzen hinaus bekannte Hauptspeise.

Die Teigzubereitung erfolgt über eine Spätzlehobel oder über ein Spätzlesieb. Stefan zeigt im Video wie aus dem Spätzle Grundteig die unregelmäßige Form mit rauer und poriger Oberfläche entsteht.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

User Kommentare

Pesu07

Auch dieses Rezept werde ich genau nach diesen Zutaten ausprobieren. Sauerrahm habe ich noch nie zu einem Spätzleteig dazu gegeben.

Auf Kommentar antworten

BELIEBTESTE ARTIKEL