Bärlauchcremesuppe

Dieses Rezept für die einmalig gute Bärlauchcremesuppe ist total schnell und einfach im Dampfgarer zubereitet.

Bärlauchcremesuppe

Bewertung: Ø 4,2 (147 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Stg Lauch
1 Stk Zwiebel
2 Stk Kartoffeln
2 EL Creme Fraiche
200 g geschnittenen Bärlauch
100 ml Weißwein, trocken
650 ml klare Gemüsesuppe
200 ml Milch
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Bärlauch waschen, in eine gelochte Garschale legen und 4 Minuten bei ca. 100 Grad in den Dampfgarer geben.
  2. Anschließend die Kartoffeln schälen und klein schneiden. Zwiebel und Lauch ebenfalls in kleine Stücke schneiden und alles in eine ungelochte Garschale geben. Gemüsesuppe und Weißwein hinzufügen und bei 100°C 10 Minuten in den Dampfgarer stellen.
  3. 2 Minuten vor Ende der Garzeit der Suppe den zuvor gegarten Bärlauch und die Milch zur Suppe hinzufügen und fertig garen.
  4. Zum Schluss die Suppe mit dem Pürierstab pürieren. Mit Creme Fraiche verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipps zum Rezept

Die Suppe kann vor dem Servieren mit gerösteten Weißbrotstücken und fein gehackten Bärlauch garniert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelpfanne

KARTOFFELPFANNE

Eine vegetarische Köstlichkeit zaubern Sie mit diesem Rezept für den Dampfgarer. Die Kartoffelpfanne eignet sich toll, wenn es mal schnell gehen soll.

Schoko-Soufflé

SCHOKO-SOUFFLÉ

Dieses Rezept ist der Beweis, dass man im Dampfgarer sogar süße Nachspeisen leicht zubereiten kann. Das Schoko-Soufflé ist wirklich ein Traum.

Geselchtes mit Sauerkraut

GESELCHTES MIT SAUERKRAUT

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine herzhafte Hauptspeise aus dem Dampfgarer. Das Geselchte mit Sauerkraut schmeckt saftig und zart.

User Kommentare

Rezept_Genuss_1
Rezept_Genuss_1

Bärlauch wächst bei uns wie wild im Garten und so werde ich das demnächst kochen und sehen wie es meiner Familie schmeckt.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Um die Vitamine bestmöglich zu erhalten, sollte Bärlauch besser nicht zu lange kochen, daher ist ein vorgaren nicht nötig. Ansonsten ist das Rezept klasse.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE