T-Bone-Steak gebeizt

Ein herzhaftes T-Bone-Steak gebeizt ist ein richtig deftiges Gericht. Mit diesem Rezept gelingt das Steak garantiert.

T-Bone-Steak gebeizt

Bewertung: Ø 4,0 (158 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk T-Bone-Steaks à 600 g
2 Stk Zwiebeln
2 Stk Knoblauchzehen
1 Tasse Olivenöl
0.125 l Rotwein
0.5 Tasse Rotweinessig
1 EL bunter Pfeffer
1 TL Salz
1 Prise Salz
1 Prise Majoran
1 Prise Thymian
1 Prise Oregano
1 Prise Rosmarin
4 Schb Kräuterbutter
1 Fl Grillsauce
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Grillrezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
5 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die T-Bone-Steaks abwaschen. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen, die Zwiebeln zerkleinern und gemeinsam mit den Knoblauchzehen und Salz zu einer Paste zerreiben.
  2. Anschließend die Zwiebeln-Knoblauchpaste mit Kräuter, Öl, Rotwein, Rotweinessig und Pfeffer in einer Schale vermischen.
  3. Dann die Hälfte der Marinade gleichmäßig auf den Boden eines Steingutgefäßes verteilen und die Steaks darauf legen.
  4. Restliche Marinade direkt auf die Steaks verteilen (am besten mit einen Pinsel) und im Kühlschrank 24 h marinieren lassen.
  5. Danach den Grill anheizen, den Rost mit Öl bestreichen und die T-Bone-Steaks grillen.
  6. Während der Garzeit öfter mit der Beize bestreichen.

Tipps zum Rezept

Die T-Bone-Steaks mit Kräuterbutter und mit einerklassischen Cocktailsauce servieren. Dazu passen gemischter Salat und Bratkartoffeln.

ÄHNLICHE REZEPTE

Maiskolben gegrillt

MAISKOLBEN GEGRILLT

Das Rezept für den Griller oder Backofen sind Maiskolben gegrillt. Ein Snack oder auch eine köstliche Beilage.

Gegrillter Fenchel

GEGRILLTER FENCHEL

Wer hätte das gedacht, ein gegrillter Fenchel auf dem Grill schmeckt vorzüglich. Mit einem einzigartigen Geschmack ein toller Rezept Tipp.

Grillgemüse

GRILLGEMÜSE

Bei diesem Grillgemüse-Rezept kann man nach Belieben variieren. Es ist die ideale Beilage, kann aber auch als Hauptgang serviert werden.

Crazy Wings

CRAZY WINGS

Mit feinem Geschmack werden Crazy Wings serviert. Wer gerne Hühnerflügerl oder Keulen mag muss das Rezept mit köstlicher Sauce unbedingt probieren.

Gegrillte Paprika

GEGRILLTE PAPRIKA

Gesunde, gegrillte Paprika sind eine tolle Ergänzung zu Salat- und Vorspeisen-Variationen. Bei diesem Rezept entstehen kleine Kunstwerke.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Dass sind dann 300 Gramm Fleisch pro Portion. Das ist mir etwas zu viel. Aber es stimmt Steaks müssen gross und relativ sein damit die gut werden.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE