Zucchini-Karotten Pasta

Hierzu kann die Teigware ausgesucht werden, die Zucchini-Karotten Pasta schmeckt vorzüglich. Eine wunderbare Pasta aus Gemüse und Speck.

Zucchini-Karotten Pasta Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (883 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

100 g Bandnudeln oder Pappardelle
4 Stg Basilikum
1 EL Frischkäse
50 g geschälte Mandeln
250 g Faschiertes (oder Speck)
1 Zweig Rosmarin
1 Stk Zitrone
1 EL Öl
350 ml Wasser
1 Stk Knoblauchzehe
1 Stk Zwiebel (groß)
1 Stk Karotte
1 Stk Zucchini (mittelgroß)
0.5 TL Suppengewürz (selbstgemacht)

Zeit

40 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 25 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Karotte putzen, waschen und schälen. Die Zucchini putzen und waschen. Beides mit einem Sparschäler in breite, dünne Streifen schneiden. Einige davon beiseite geben für die Deko.
  3. Einen Zweig Rosmarien waschen, trockenschütten, die Nadeln von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden.
  4. Den Saft einer halben Zitrone auspressen.
  5. Ein EL Öl im Topf erhitzen und den Speck (oder Faschiertes) ca. 2 Minuten darin anbraten.
  6. Zwiebeln, Knoblauch, Rosmarin, das selbstgemachten Suppengewürz und die Mandeln dazugeben und drei Min. weiterbraten - Wasser dazugießen. Danach kräftig nochmals mit Salz und Pfeffer würzen und zum Kochen bringen.
  7. Zugedeckt bei geringer Wärmezufufuhr 10 min. garen (dabei gelegentlich umrühren). Gemüsestreifen zugeben und weitere 5 Min garen. Zitronensaft und Frischkäse unterrühren.
  8. Die Bandnudeln (Teigwaren nach Belieben) einmal durchbrechen und in Salzwasser bissfest kochen. Dann abseihen und abtropfen lassen. Auf Tellern portionieren und mit der Sauce anrichten und mit den restlichen Gemüsestreifen garnieren.

Tipps zum Rezept

Je nach Geschmack mit Basilikumstreifen garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

spaghetti-frutti-di-mare.jpg

SPAGHETTI FRUTTI DI MARE

Mit diesem Rezept von den Spaghetti Frutti di Mare holen sie Urlaubsstimmung in ihre Küche.

nudeln-in-tomatensauce.jpg

NUDELN IN TOMATENSAUCE

Nudeln in Tomatensauce sind besonders bei Kindern heiß begehrt. Hier ein einfaches Rezept.

baerlauch-nudeln.jpg

BÄRLAUCH-NUDELN

Nach einem langen Winter freut sich jeder aus etwas Grün. Hier das passende Rezept von den Bärlauch-Nudeln.

pasta-asciutta.jpg

PASTA ASCIUTTA

Von dieser köstlichen Pasta Asciutta können Pasta-Fans nicht genug bekommen. Das Rezept ist einfach in der Zubereitung.

knoblauch-spaghetti.jpg

KNOBLAUCH SPAGHETTI

Eine schnelle und geschmackvolle Paste sind diese Knoblauch Spaghetti. Ein Rezept, das immer gelingt.

nudelgericht-a-la-zucchini.jpg

NUDELGERICHT Á LA ZUCCHINI

Nudelgericht á la Zucchini ist ein schnelles und pikantes Pasta - Rezept. Ideal, für ein Mittagessen an einem Wochentag.

User Kommentare

Goldioma

Mir stellt sich die Frage: was für ein Maggi-fix. Ich verwende wohl Suppenpulver, aber sonst keine Fertigprodukte. Was gibt es da, das zu diesem Gericht passt?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Hallo Goldioma mit etwas Pizzagewürz inkl. einer Prise Kräutersalt kann man das Maggi-Fix toll ersetzen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

ich koche schon lange nicht mehr mit fix- bzw basisprodukten, aber soweit ich mich erinnern kann, gab das von der menge mehr her als pizzagewürz. würde auf jedenfall geschälte tomaten zu diesem gericht geben und nur den rest auf die 600ml mit wasser auffüllen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

verwende schon seit jahren keine fix- oder basisprodukte mehr. man kommt auch sehr gut ohne aus und es schmeckt viel besser.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja. hab auch einen Ersatz dafür hinzugefügt.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Stimmt Pizzagewürz ist eine tolle Alternative zu Fertigprodukten. Man kann mit frischem Gewürz aber auch einen guten Geschmack zaubern.

Auf Kommentar antworten

Monika1

Nudeln in verschiedenster Variante beglücken immer wieder Groß und Klein. Bei meiner Tochter waren es erstmal lange Zeit nur Nudeln ohne irgendwas, später hat sie auf einem Reitcamp gelernt , dass auch ganz ganz normale Pasta Asiutta schmecken kann.

Auf Kommentar antworten

Pannonische

Die Frage, um welchem Maggi-Fix Produkt es sich handelt, ist noch immer nicht beantwortet. Pasta asciutta-Fix?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

haben es ersetzt ;)

Auf Kommentar antworten

julia_resch

Ich schneid die Zucchini meistens ein bisschen kleiner aber damit es auch alle mögen versuch ich das Gemüse immer so fein und versteckt wie möglich zu schneiden.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Gerichte mit Zucchini mache ich sehr gerne. die sind kalorienarm und schmecken sehr lecker mit Nudeln.

Auf Kommentar antworten

Goldioma

Was für Maggi-fix? Verwende wohl sehr oft Suppenpulver-speziell als Salzersatz bei manchen Gerichten- aber Fix.-Produkte nehme ich nue.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

hab einen Ersatz dafür gefunden :)

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ich verwende viel lieber Faschiertes. Den Geschmack vom Speck mögen wir gar nicht so bei den Spaghetti.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Bei uns wird die Zucchini-Karotten Pasta auch immer mit Bandnudeln gemacht, wir finden die passen am besten.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Produktrückruf: SPAR Teufelroller

am 20.04.2021 23:56 von DIELiz

Saftkuren & Gesundheit

am 20.04.2021 21:51 von thomdetox