Vorarlberger Käsespätzle

Von diesen köstlichen Vorarlberger Käsespätzle können Spätzle Fans nicht genug bekommen. Bei diesem Rezept greift jeder gerne zu.

Vorarlberger Käsespätzle

Bewertung: Ø 4,5 (8950 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Mehl (Type 480)
6 Stk Eier
125 ml Milch
1 Prise Salz
350 g Bergkäse
150 g Rässkäse od. Emmentaler
1 Stk Zwiebel, in Ringe geschnitten
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Käsespätzle das Mehl, Eier und Milch in einer Schüssel mit dem Kochlöffel vermischen (muss nicht wirklich glatt sein) - der Teig sollte zähflüssig sein. Ist der Teig zu fest kann man noch ein wenig Wasser hinzufügen.
  2. Nun noch Salz, Pfeffer und Muskatnuss zum Teig hinzufügen, gut verrühren und für gut 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Anschließend den Teig durch das Spätzlesieb in kochendes Salzwasser (großer Topf) durchlassen, einmal aufkochen und mit einem Lochsieb abschöpfen. In eine Schüssel geben (dabei ist es kein Problem wenn ein wenig "Spätzlewasser" mitgeschöpft wird).
  4. Sofort den geriebenen Käse dazugeben und mit dem Kochlöffel durchmischen - der Käse sollte durch die noch heißen Spätzle ein wenig schmelzen und "Fäden" ziehen.
  5. Zum Schluss die Spätzle auf Teller anrichten und mit den in Butter goldbraun gebratenen Zwiebeln garnieren.

Tipps zum Rezept

Zu den Vorarlberger Käsespätzle serviert man einen feinen Kartoffelsalat oder einen grünen Blattsalat.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kässpätzle

KÄSSPÄTZLE

Von diesen köstlichen Kässpätzle kann man nicht genug bekommen. Dieses Rezept begeistert die ganze Familie.

Apfelnockerl

APFELNOCKERL

Das Rezept für Apfelnockerln ist fruchtig und süß. Es ist eine schnelle Mahlzeit in der Apfelzeit.

Alpen-Käsespätzle

ALPEN-KÄSESPÄTZLE

Diese Alpen-Käsespätzle haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. Das tolle Rezept gelingt garantiert.

Eiernockerln

EIERNOCKERLN

Wunderbare Eiernockerl, die aus einem einfachen Teig zubereitet werden. Ein schnelles Rezept, das immer gerne zubereitet wird.

Einfache Käsespätzle

EINFACHE KÄSESPÄTZLE

Käsespätzle liebt doch jeder, hier unser Rezept für schnelle und einfache Käsespätzle. Probiert es aus, einfach köstlich.

Dinkel Spätzle-Teig

DINKEL SPÄTZLE-TEIG

Ein wunderbarer Dinkel Spätzle-Teig ist gesund und rundet viele Gerichte ab. Das schnelle und gesunde Rezept zum Nachkochen.

User Kommentare

Tammy3108
Tammy3108

Mit einem guten Bergkäse ein super tollen Rezept ! Muss aber schon ein guter Bergkäse sein. Irgendein Fabrikant Käse passt da nicht dazu.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Sehr gutes Rezept! Diese klassischen Vorarlberger Käsespätzle kommen sehr gut an. Einen frischen Salat dazu - fertig ist eine sehr gute Mahlzeit.

Auf Kommentar antworten

Patcash1848
Patcash1848

Super Rezept
Die Spätzle werden so wie man sich es wünscht einfach nur lecker und mit dem Käse
Darüber noch besser. :-)

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Super Rezept. Man bekommt nur fast kein Muskatnuss mehr. Nur ganz kleine Packungen. Oder gehts. Ur mir so?

Auf Kommentar antworten

Artelsmair
Artelsmair

Hervorragendes Rezept durch das verändern der Käsesorten ändert sich der Geschmack natürlich auch sehr stark.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Sehr gutes Rezept mit dem bergkäse. Hab ich sonst immer nur mit Emmentaler gemacht. Schmeckt super. Danke für den Tipp.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ich hab noch nie Spätzle-Teig mit Milch gemacht, werde es beim nächsten Mal ausprobieren und schauen, ob meine Enkelkinder etwas merken.

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Für uns ergab es fünf-sechs Portionen und war sehr schmackhaft! ; wir werden uns das Restliche zu einem erneuten Mittagessen wiederaufwärmen.

Auf Kommentar antworten

Maisi
Maisi

Ein sehr gutes Rezept, ich habe es heute ausprobiert und es hat allen sehr gut geschmeckt. wird sofort gespeichert.

Auf Kommentar antworten

snakeeleven
snakeeleven

Da wir eingefleischte Käsespätzle -Liebhaber sind wird auch dieses Rezept zum nachkochen gespeichert.

Auf Kommentar antworten

Rinaldo
Rinaldo

50 Minuten für Kässpätzle ? Die dauern bei mir höchstens 10 Minuten und dürfen überhaupt nicht ruhen; etwas Weizengries zum Mehl, mit Eiern und Wasser nur schlampig zusammenmischen ohne lang zu kneten, den Zwiebel anrösten derweilen das Wasser zum Kochen kommt, hineingehobelt oder gekurbelt mit der sagenhaften, schwäbischen "Spätzlehex", in 1 Minute aufgestiegen - und fertig.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ich kenn leider nur das Spätzle Sieb, oder wie immer das heißt. Werde mich schlau machen, welche Alternativen es für die Spätzle Zubereitung gibt.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Die Zeitangaben sind Richtwerte, manch einer benötigt länger bei der Zubereitung vor allem Anfänger.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Dieses Mal werde ich sie mit mehr Emmentalerkäse und weniger Bergkäse machen, da ich eine größere Menge Emmentaler zu verarbeiten habe.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Damit die Spätzle mehr Fäden ziehen, etwas weniger Bergkäse verwenden, dafür geriebenen Emmentaler nehmen. Übrigens in der Microwelle lassen sie sich super aufwärmen. Ich mag sie nämlich nicht abgeröstet was man auch machen kann,, wenn welche übrig bleiben

Auf Kommentar antworten

bauschigerd61
bauschigerd61

Ich habe das Glück,das bei uns Spätzle Mehl gibt in Ffm,das Mehl kann im www bestellen.
Daher kommt nur Wasser statt Milch dazu.Habe aber auch das obere Rezept gemacht.Es ist halt einfacher mit dem Spätzle Mehl

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Was bitte ist Spätzle Mehl und wo bekommt man dieses. Schön irgendwie eigenartig, dass na heute für alles eigene Mehlsorten braucht.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Spätzlemehl ist eigentlich nur halb glattes Mehl und halb griffiges Mehl. Das kann man leicht selber mischen

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Sehr leckere aber auch deftige Speise die es bei uns nicht immer gibt. Trotzalldem ist es wirklich sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Wir essen gerne Gerichte mit Käse und da gehören auf jeden Fall die Käsespätzle dazu. Mit einen Grünen Salt ist dies ein wunderbares Mittagessen.

Auf Kommentar antworten

Monika1
Monika1

Das hört sich sehr gut an. Ich weiß nur nicht, wo ich den Spezial-Rässkäse bekomme, Bergkäse und Emmentaler sind kein Problem. Danke für das Rezept !

Auf Kommentar antworten

Melaniep
Melaniep

Käsespätzle sinwas gutes ab und zu kann man so etwas deftiges schon vertragen ;-) wirklich sehr gut!

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Es ist schon ein deftiges Gerich, aber meine Enkelkinder mögen Käsespätzle sehr. Wird halt nur eine kleine Portion gegessen.

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

kässpätzle sind schon was feines. allerdings eher in der kühleren jahreszeit.
ich nehme aber wasser für den spätzleteig. der käse muss schon gut würzig sein.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Ich habe noch nirgends bessere Käs-Spätzle gegessen als in Vorarlberg. Jetzt werde ich einmal versuchen dieses Rezept nach zu kochen. Bin gespannt ob es auch so gut schmeckt.

Auf Kommentar antworten

Manu_G
Manu_G

Die besten Kässpätzle überhaupt!! Das absolute Lieblingsgericht meiner Familie. Am besten schmeckts mit der Vorarlberger Spätzlekäsemischung.

Auf Kommentar antworten

TheKiss86
TheKiss86

Schmeckt auch super mit Röstzwiebeln! Dazu genießt man am besten ein leichtes Vorarlberger "Bierle" und genehmigt sich nach dem Hauptgang einen Subirer!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich mache lieber Eiernockerl, weil den Käse meine Kinder nicht mögen. Die schmecken dann wenigsten allen.

Auf Kommentar antworten

Wibi79
Wibi79

Die besten Spätzle die ich kenne! Ich weiß zwar nicht warum aber früher sind sie mir nie gelungen. Mit diesem Rezept werden sie einfach lecker!

Auf Kommentar antworten

Lerich
Lerich

Wir essen auch sehr gerne Tomaten- oder Rote Bete Salat dazu.
Wir Vorarlberger geben auch noch manchmal "Sauerkäse" in die Käsemischung...
Ausprobieren! ;-)

Auf Kommentar antworten

Lara1
Lara1

Bitte was ist Sauerkäse? Habe ich noch nicht gehört. Neugierige Frage aus Niederösterreich. Lg Lara1

Auf Kommentar antworten

Tsambika
Tsambika

Bergkäse und Rässkäse sind eine super würzige Mischung. Dieses Rezept ist schon in meinem Kochbuch und wird demnächst ausprobiert.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Es gibt im Käsegeschäft so eine tolle Käse-Mischung extra für Käsespätzle - die ist wirklich zu empfehlen!

Auf Kommentar antworten

Tinetrix10
Tinetrix10

Habe die Spätzle auch schon mit würzigem Emmentaler gemacht.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Emmentaler alleine ist sehr fade, guter bergkäse und Räskase gehören einfach dazu- allerding 1/2 kg Käse auf 1/2 kg Mehl-5 Eier ist doch sehr viel, etwas weniger tut es auch

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

in Vorarlberg essen manche Apfelmus dazu-mir ist grüner Salat lieber

Auf Kommentar antworten

cantuccinikeks
cantuccinikeks

Lecker, aber auch total sättigend. Eine vollständige Hauptmahlzeit.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

als solches sind die Kässpätzle auch gedacht- und zur besseren Verauung einen Obstler

Auf Kommentar antworten

Rinaldo
Rinaldo

Warum so viele Minuspunkte ? Ich glaub's zu wissen: Die haben Dir wahrscheinlich die Vorarlberger-User gegeben, denn die trinken nach ihren üppigen Käsespätzlemahlzeiten wahrscheinlich keinen "Obstler" sondern eher einen regionalen "SUBIRA" - übersetzt Saubirneler - der von den kleinen "Saubirnen" destilliert wird.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Ich frag mich auch immer wer diese negativ-verteil-user sind. Müssen Angst haben vorm "outen", denn sonst müsste doch auch mal ein negativ Kommentar geschrieben werden.

Auf Kommentar antworten

schneekessel
schneekessel

das sind "meine" kässpätzle, sag aber käsknöpfle dazu

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE