Paella

Erstellt von wiener-schnecke

Ein Paella Rezept finden Sie hier. Eine spanische Delikatesse, die einfach schmeckt. Mit Reis, Fleisch und Muscheln kombiniert.

Paella Foto © kab-vision / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,0 (333 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

4 Msp Safranfäden
0.5 l Hühnersuppe
1 Stk feingehackte Zwiebel
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk roter Paprika
2 Stk geschälte und entkernte Tomaten
1 Stk Lorbeerblatt
1 Schuss Olivenöl
200 g Langkornreis
150 g Hühnerfleisch
120 g Schweinefleisch (Schweinsschulter)
300 g Miesmuscheln
120 g Garnelen (vorgekocht)
100 g Calamares (vorgekocht)
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

75 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 35 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die spanische Paella das Hühner- und das Schweinefleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  2. Von den Miesmuscheln den Bart mit Hilfe einer Küchenschere entfernen und unter fließendem, kaltem Wasser putzen (geöffnete Muscheln, die sich auf Fingerdruck nicht mehr schließen unbedingt aussondern!). Muscheln in etwas Salzwasser dünsten, bis sich die Muscheln öffnen. (Muscheln, die sich nicht öffnen unbedingt entfernen!)
  3. Garnelen bis auf das Schwanzglied schälen, den Darm entfernen. Garnelen unter kaltem Wasser säubern.
  4. Calamares enthäuten, ausnehmen, den Schild entfernen und unter kaltem Wasser gut spülen. Anschließend in nicht zu dünne Ringe schneiden, die Tentakeln beiseite legen.
  5. Paprika halbieren, entkernen und den Strunk entfernen, in ca. 2 cm große Rauten schneiden. Die geschälten und entkernten Tomaten sechsteln.
  6. In einer speziellen Paella-Pfanne oder einer anderen großen Pfanne Zwiebel, Knoblauch und Reis in Olivenöl glasig anschwitzen.
  7. Mit Hühnersuppe aufgießen, die Safranfäden beigeben. Die Fleischwürfel, den Paprika und die Tomaten zum Reis geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, kurz aufkochen lassen. Lorbeerblatt zufügen und bei geringer Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten dünsten (gegebenenfalls etwas Flüssigkeit zufügen).
  8. Zuletzt die Garnelen, die Calamares und die Tentakel, sowie die Miesmuscheln in der Schale auf dem Reis verteilen und zugedeckt weitere 5 Minuten dünsten.

Tipps zum Rezept

Die Paella portionsweise auf Tellern oder in der Paellapfanne servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
929
Fett
22,95 g
Eiweiß
75,36 g
Kohlenhydrate
55,03 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

einfache-paella.jpg

EINFACHE PAELLA

Einfache Paella ist ein tolles Rezept für einen spanischen Klassiker. Hühnerfleisch und Meeresfrüchte runden den Geschmack ab.

paella-mit-garnelen.jpg

PAELLA MIT GARNELEN

Paella mit Garnelen ist ein spanischer Klassiker, mit diesem Rezept gelingts bestimmt.

paella-mit-meeresfruechten.jpg

PAELLA MIT MEERESFRÜCHTEN

Das Rezept schmeckt so wie die originale Paella mit Meeresfrüchten.

spanischer-kartoffelauflauf.jpg

SPANISCHER KARTOFFELAUFLAUF

Zum traditionellen spanischen Kartoffelauflauf - Rezept passt hervorragend ein grüner Salat.

paella-de-marisco--mit-meeresfruechten-.jpg

PAELLA DE MARISCO (MIT MEERESFRÜCHTEN)

Paella de marisco (mit Meeresfrüchten) ist ein traditionelles Gericht aus Spanien, ganz einfach nachkochen mit diesem Rezept!

empanadillas-mit-schafskaese.jpg

EMPANADILLAS MIT SCHAFSKÄSE

Dieses Empanadillas sind mit Schafskäse gefülle Teigtaschen. Ein spanisches Rezept, das Ihnen auf der Zunge zergeht.

User Kommentare

ladylike

die Paella ist sehr lecker, soviel ich weiß gibt man in eine spanische Paella jedoch keine Fleischsorten rein.

Auf Kommentar antworten

martha

Ich esse gerne Paella, vor allem im Urlaub .

Auf Kommentar antworten

Heinrich45

Meeresfrüchte sind ja jetzt nicht so meines, aber verpackt in eine Paella und mit viel gutem spanischen Wein runtergespült geht das auch

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Volksmusik

am 19.09.2021 16:51 von alpenkoch

Katzen Haltung

am 19.09.2021 16:20 von alpenkoch

Angel Shot

am 19.09.2021 15:51 von Pesu07

Apfelsaft frisch gepreßt

am 19.09.2021 15:03 von Limone