Feines Gemüsecurry mit Koriander und Chili

Gesunder Genuss für die Sinne mit einem feinen Rezept für Gemüsecurry mit Koriander und Chili. Ein Eintopf-Rezept mit indischem Charme.

Feiner Gemüsecurry mit Koriander und Chili Foto sarsmis / Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,5 (57 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Zwiebel
1 Stk Knoblauch
240 g Kichererbsen
2 Stk rote Paprika
200 g Zuckerschoten
600 g Kürbis
2 EL Öl
0.5 l klare Gemüsesuppe
5 EL Rahm
1 EL Mehl
4 EL Zitronensaft
1 TL Curry

Zutaten die Gewürze für den Eintopf

1 TL Kurkuma
1 TL gemahlener Kreuzkümmel
0.5 TL Chilipulver
0.5 TL gemahlener Koriander
1 TL Salz
1 TL Pfeffer

Zeit

80 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und beides mit einem scharfen Messer in kleine würfelige Stücke schneiden.
  2. Die Paprikaschoten mit kaltem Wasser gut abwaschen und etwaige Druckstellen herausschneiden. Die Schoten längs halbieren und den Paprika entkernen. Dann die Paprikahälften zuerst längs in breite Spalten schneiden und anschließend quer halbieren.
  3. Im nächsten Schritt den Kürbis teilen, schälen und entkernen. Den Kürbis in gleichmäßige, mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Die Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Nun die Zuckerschoten waschen und putzen.
  5. In einem passenden Topf das Öl erhitzen und den Knoblauch, die Zwiebel und die Gewürze kurz anbraten.
  6. Die Kürbisstücke hinzufügen und kurz andünsten lassen. Mit der klaren Gemüsesuppe aufgießen und bei starker Hitze kurz aufkochen lassen.
  7. Zuckerschoten, Kichererbsen und Paprika dazugeben und 5 Minuten bei geöffnetem Deckel kochen lassen.
  8. In der Zwischenzeit den Rahm, Curry und das Mehl verrühren und in den Eintopf einrühren. Bei reduzierter Hitze kurz köcheln lassen.
  9. Das Gemüsecurry mit Pfeffer, Salz und etwas Zitronensaft abschmecken.

Tipps zum Rezept

Falls Sie frische Kichererbsen verwenden möchten, müssen diese für 12 Stunden in Wasser eingeweicht und 1 Stunde gegart werden. Alternativ können Sie auch Kichererbsen aus der Dose verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

nasi-goreng.jpg

NASI GORENG

Hähnchenfleisch, Garnelen und Reis. Alle was ein richtiges Nasi Goreng braucht ist in diesem Rezept enthalten.

krabbenchips.jpg

KRABBENCHIPS

Krabbenchips selber zu machen ist recht aufwendig. Wer es versuchen will, sollte sich an diesem Rezept probieren.

thaicurry.jpg

THAICURRY

Currypaste, Zitronengras und viele gute Zutaten machen das Thaicurry nach diesem Rezept zu einem Geschmackserlebnis.

huehnercurry-mit-basmatireis.jpg

HÜHNERCURRY MIT BASMATIREIS

Ein Klassiker unter den Currys, das Hühnercurry mit Basmatireis für zwischendurch. Das Rezept für Curryfans.

asiatische-reispfanne.jpg

ASIATISCHE REISPFANNE

Köstlicher Reis und frisches Gemüse, vegetarisch kann so köstlich sein; mit dem Rezept für "Asiatische Reispfanne".

suess-saures-haehnchen-mit-reis.jpg

SÜSS-SAURES HÄHNCHEN MIT REIS

Das süß-saure Hähnchen mit Reis schmeckt der ganzen Familie. Mit diesem Rezept ist Ihnen Lob sicher.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair