Kürbis Berberitzen Chutney

Kürbis Berberitzen Chutney erhält durch die unterschiedlichsten Gewürze einen unvergleichlichen Geschmack. Dieses Rezept müssen Sie probieren.

Kürbis Berberitzen Chutney

Bewertung: Ø 3,6 (100 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

70 g Berberitzen (getrocknet)
10 g Zucker (braun)
1 Prise Koriander (gemahlen)
5 Stk Chili (frisch, rot, in Fäden geschnitte
10 g Ingwer (frisch, gerieben)
1 Stk Paprika (grün, fein gewürfelt)
2 Msp Kardamom, gemahlen
1 Prise Meersalz
500 g Muskatkürbis (fein gewürfelt)
2 Stk Nelken (ganz)
1 Schuss Olivenöl
150 g Zwiebeln (rot, feingehackt)
1 Prise Pfeffer (schwarz, gemahlen)
2 Stk Sternanis (ganz)
1 Stk Vanilleschote
1 Tasse Wasser
1 Schuss Weißweinessig
1 Msp Zimt
1 Stk Apfel (geschält, würfelig geschnitten)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln kurz in Olivenöl anschwitzen und den fein gewürfelten Muskatkürbis zugeben.
  2. Mit Essig ablöschen und Paprika, Chili, Apfel und Berberitzen einmischen.
  3. Mit braunem Zucker, Ingwer, Sternanis, Nelken, Vanille, Salz und Pfeffer, Kardamom und Zimt abschmecken.
  4. Mit Wasser ablöschen und mind. 30 Minuten köcheln lassen (mind 20 min länger, wenn in sterile Gläser abgefüllt wird).

Tipps zum Rezept

passt zu Fleisch, Fisch, Käse, Gegrilltem

ÄHNLICHE REZEPTE

Zucchinichutney

ZUCCHINICHUTNEY

Eine himmlische Beilage bereiten Sie mit folgendem Rezept rasch zu. Das Zucchinichutney schmeckt würzig und saftig.

Feigenchutney

FEIGENCHUTNEY

Das Feigenchutney passt zu Käse und gegrilltem Fleisch. Für dieses köstliche Rezept verwenden sie frische Früchte.

Birnen-Zwiebel-Chutney

BIRNEN-ZWIEBEL-CHUTNEY

Das Birnen-Zwiebel-Chutney passt gut zu kaltem Schweinebraten. Dieses Rezept ist ein Geheimtipp.

Zwetschkenchutney

ZWETSCHKENCHUTNEY

Mit dem Rezept für Zwetschkenchutney kann man die köstlichen Früchte haltbar machen und zu Fleisch und Geflügel genießen.

Tomaten Chutney

TOMATEN CHUTNEY

Das Tomaten Chutney schmeckt würzig und gut. Hier ein einfaches Rezept das garantiert gelingt.

User Kommentare

Goldioma
Goldioma

Ich bin ein großer Fan von Berberitzen. Jetzt habe ich festgestellt, dass diese noch besser schmecken, wenn man sie vor Verwendung in kaltem Wasser einweicht und dann abgegossen verwendet,

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE